Rheinmetall liefert digitalen Klassenraum für NH90 Sea Lion

apf

19/01/2021

Die Deutsche Marine setzt bei der Ausbildung ihrer NH90 NTH Sea Lion-Hubschrauberbesatzungen erneut auf die Simulationsexpertise Rheinmetalls. Im Dezember 2020 erhielt das Unternehmen über die europäische NH90-Beschaffungs- und Managementorganisation NAHEMA den Auftrag, eine Asterion-Klassenraumlösung an das Marinefliegergeschwader 5 in Nordholz zu liefern. Die Auslieferung wird noch 2021 erfolgen.
Der digitale Asterion-Klassenraum dient der Ausbildung des Wartungspersonals des neuen Marinetransporthubschraubers (Naval Transport Helicopter, NTH) NH90 NTH Sea Lion. Hierzu umfasst die Anlage unter anderem ein Softpanel-Cockpit mit Darstellung der Instrumente über Touchscreens sowie einen für die Marinehubschrauberausbildung erforderlichen Missionskonsole-Trainer, Asterion Software, Desktop Hardware sowie Tablets.
Asterion ist ein modernes, integriertes ganzheitliches Trainingskonzept für alle Trainingsphasen. Es simuliert das Verhalten sämtlicher Systeme des Hubschraubers originalgetreu wie z.B. hydraulische, elektrische oder taktische Systeme.
Die in Kürze stattfindende Auslieferung des digitalen Asterion-Klassenraumes stellt einen weiteren Vertriebserfolg bei der Bundeswehr dar. Die Asterion-Simulationssoftware wurde in ähnlicher Form bereits in das Funktionale Cockpit des Maintenance Training Rigs NH90 NTH integriert. Diese Anlage wird ebenfalls bei dem Marinefliegergeschwader 5 für die Ausbildung des Wartungspersonals genutzt. Auch das Heer nutzt Asterion-Simulationstechnologie bei seinen Ground-Crew-Trainingssystemen am Internationalen Hubschrauber Ausbildungs-zentrum in Faßberg. Hier wird das Wartungs- und Instandsetzungspersonal der Heeresflieger auf drei originalgetreuen Cockpitnachbauten von Rheinmetall hinsichtlich der Bedien- und Wartungsprozeduren für die Heeresvariante des NH90 geschult.
Das NH90-Programm gilt als größtes europäisches militärisches Hubschrauber-programm, an welchem Rheinmetall nun mit weiteren Ausbildungsmitteln beteiligt ist. Bei der NH90- Beschaffungs- und Managementorganisation NAHEMA ist nun auch die Asterion-Simulation gelistet und damit für alle NH90-Nutzernationen beschaffbar. Weitere NH90-Nutzernationen haben bereits großes Interesse an dem Konzept bekundet.

apf

Ähnliche Artikel

Indonesien bestellt acht Fregatten bei FINCANTIERI

Indonesien bestellt acht Fregatten bei FINCANTIERI

Wie Fincantieri am 10. Juni bekannt gab, hat das indonesische Verteidigungsministerium einen Vertrag über die Lieferung von sechs Fregatten der FREMM-Klasse (European multi-purpose frigate; French: Frégate européenne multi-mission; Italian: Fregata europea...

jQuery( document ).ready(function() { jQuery('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });