Bundeswehr rüstet Leopard 2 mit Trophy aus

apf

23/02/2021

Am 23. Februar gab Rafael Advanced Defense Systems Ltd. bekannt, dass die Bundeswehr für den Leopard 2 A7A1 Kampfpanzer das Active Protection Systems (APS) Trophy bestellt hat. Nun gab das BAAINBw erste Los in Auftrag. Es wurden zwei Verträge unterzeichnet, einer mit Krauss-Maffei Wegmann (KMW) für die Integration, und einer mit Rafael für die Trophy-Systeme. Die Systeme werden in den nächsten Jahren ausgeliefert. Der Hersteller erwartet, dass die Bundeswehr in Zukunft weitere Trophy-Systeme beschaffen wird, um den Großteil seiner Leopard 2 Flotte mit APS-Fähigkeiten auszustatten. Damit hat sich die Bundeswehr gegen nationale APS-Anbieter entschieden. Zunächst soll eine Panzerkompanie mit 17 Fahrzeugen sowie ein Versuchsträger ausgestattet werden.

Trophy APS bietet einen ausgereiften, kampferprobten Schutz gegen Panzerabwehrwaffen in Form von Raketen- und Flugkörperbedrohungen und lokalisiert gleichzeitig den Ursprung des feindlichen Feuers, so dass sofort durch Gegenmaßnahmen reagiert werden kann. Trophy ist seit 2010 auf den Merkava-Panzern der israelischen Streitkräfte installiert. Auch die U.S. Army hat das System für den Abrams-Kampfpanzern bestellt.

apf

Ähnliche Artikel

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Weltweit beginnen Streitkräfte Robotic und autonome militärische Systeme sowie Elektrofahrzeuge in ihren Einsatz zu integrieren. Aus einer Zukunftsvision wurde Realität bei internationalen Konflikten und Einsätzen. Armeen und andere Einsatzkräfte setzen RAS künftig...

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Es ist nicht ganz neu, denn Thales stellte das Multi-Missions-Radar Ground Observer 20 (GR20 MM) bereits im Oktober 2021 vor. Aber auf der ILA 2022 ist es jetzt erstmals real und zum Anfassen live auf einer Messe zu sehen und feiert damit seine Premiere in der...

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Rheinmetall stellt das Waffensystem Oerlikon Skyranger 30 für die Luftnahverteidigung vor. Das Waffensystem basiert auf dem Fahrgestell des GTK BOXER und verfügt über einen integrierten, unbemannten Geschützturm. Der Turm ist sehr flach und wiegt weniger als 2,5...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });