Neue NATO-Standardkaliber

apf

25/02/2021

Die NATO hat das von FN Herstal entwickelte Kaliber 5,7x28mm kürzlich als NATO-Kaliber mit dem NATO STANAG 4509 (Standardisierungsabkommen) anerkannt. FN Herstal begann mit der Entwicklung der 5,7×28mm Patrone in den späten 1980er Jahren. Sie wurde als effektive Wirkung/Patrone gegen ballistischen Körperschutz entwickelt.

Parallel dazu entwickelte FN Herstal die FN P90 Personal Defense Weapon (PDW), später dann die FN Five-seveN Pistole, zwei Waffen die die 5,7x28mm Munition nutzen.

FN 5.7x28mm ammunition range

STANAG 4509

In dem ständigen Bemühen, die Austauschbarkeit aller von den verbündeten Streitkräften verwendeten Kleinkalibermunition zu fördern, hat die NATO vor kurzem den Standardisierungsprozess des von FN entwickelten Kalibers 5,7×28 mm durch die Verabschiedung des Standardisierungsabkommens (STANAG) 4509 abgeschlossen.

Das Kaliber 5,7x28mm ist nun in das Multi-Caliber Manual Of Proof and Inspection (AEP-97) integriert und und reiht sich neben der 9x19mm NATO, der 5,56x45mm NATO und der 7,62x51mm NATO in das Portfolio der standardisierten NATO-Kleinkalibermunition ein. Hinzu kommt noch 12,7x99mm NATO (.50 BMG).

Als NATO-genormtes Kaliber bietet das Kaliber 5,7x28mm den NATO-Streitkräften die Garantie der Austauschbarkeit zwischen Munition verschiedener Hersteller und die operative Effizienz von Waffen dieses Kalibers. Diese Standardisierung bietet auch eine neue Alternative in den Kategorien Handfeuerwaffen und Maschinenpistolen, die die Anforderungen der NATO Army Armament Group LCGDSS (Land Combat Group Dismounted Soldier System), wie sie im die in dem Dokument „NEW NATO INFANTRY SMALL ARMS POST 2025“ formuliert sind.

FN P90 Taktische Maschinenpistole

Nach den von FN entwickelten Kalibern 5,56x45mm und 7,62x51mm, die von der NATO 1957 und 1981 standardisiert wurden, bestätigt diese neue NATO-Standardisierung die führende Position von FN Herstal als führender Entwickler und Hersteller von Kleinkaliberwaffen-Munitionssystemen.

Parallel wurde auch die Patrone 4,6×30 mm NATO durch das Standardisierungsabkommen STANAG 4820 anerkannt. Dieses wurde ursprünglich von Heckler & Koch und Royal Ordnance/Radway Green entwickelt.

FN Five-seveN Pistole

apf

Ähnliche Artikel

AFCEA: Autarke Notbeleuchtung, immer und überall

AFCEA: Autarke Notbeleuchtung, immer und überall

Zur schnellen und flexiblen Versorgung von militärischen und zivilen Einsatzkräften mit einer stromnetzunabhängigen und leistungsfähigen Beleuchtung, hat die SETOLITE Lichttechnik GmbH das System XLD Compact mit Notstromversorgung und Stativ entwickelt. Es besteht aus...

Diehl liefert Penetrator-Gefechtsköpfe

Diehl liefert Penetrator-Gefechtsköpfe

Am 29. Juli 2021 erhielt Diehl Defence vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw)den Auftrag zur Lieferung von Mk-83-Trojan-Improved-Penetrator(TIP)-Gefechtsköpfen. Die Mk 83 TIP werden als Alternativgefechtsköpfe für die...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });