Entwicklung und Lieferung von verlegefähigen Antennen-containern für das Projekt Zellulare Netze Verlegefähig

apf

10/03/2021

Sicher, robust und zuverlässig, so soll das neue Digitalisierungsprojekt für die Bundeswehr sein. Der marktführende Hersteller für abspannfreie Antennenträger, die SMAG Mobile Antenna Masts GmbH (SMAG) aus Salzgitter und die Firma Motorola Solutions Germany GmbH, der Systemlieferant der Bundeswehr für das Projekt ZNV (Zellulare Netze Verlegefähig) der Bundeswehr, haben einen Vertrag über die Entwicklung und Lieferung von verlegefähigen Antennenträgersystemen unterschrieben. Dies gab die SMAG am 10. März offiziell bekannt. Damit übernimmt die SMAG im Unterauftrag von Motorola Solutions die Entwicklung und Lieferung der Antennencontainer im Rahmen des Programmes Digitalisierung landbasierter Operationen (D-LBO) der Bundeswehr.

Beispiel für einen Antennencontainer. (Alle Bilder: SMAG)

Der Vertrag umfasst unter anderem die Integration von Antennen- und Funktechnik in einem 20‘ ISO Container. Bei dem Projekt setzt die SMAG ihr Expertenwissen ein und passt ihre Produkte optimal an die Anforderungen der Bundeswehr an. Der Vertrag beinhaltet die Beschaffung von bis zu 42 entsprechenden Antennenträgersystemen bis zum Jahr 2024.

Vertragsunterzeichnung am 09. März 2021 in Berlin.

Im Projekt ZNV – Zellulare Netze Verlegefähig – wird ein Nachfolgesystem für das Bündelfunksystem TetrapolBw entwickelt und produziert. Bei ZNV handelt es sich um ein zellular betriebenes Funksystem das Sprach- und Schmalbanddatenübertragung über den Standard Terrestrial Trunked Radio (TETRA) abwickelt. Die breitbandige Datenübertragung erfolgt über den Standard Long Term Evolution (LTE).

v.l.n.r. Wolfgang Schnelle (Geschäftsführer SMAG Mobile Antenna Masts GmbH), Sebastian Brandes (Vorstandsvorsitzender Salzgitter Maschinenbau AG), Jörg Lorenz (Geschäftsführer Motorola Solutions Germany GmbH), Christian Leber (Procurement Manager Motorola Solutions Germany GmbH)

apf

Ähnliche Artikel

SIG SAUER bringt MCX-SPEAR auf den Markt

SIG SAUER bringt MCX-SPEAR auf den Markt

SIG SAUER teilte am 13. Januar mit, dass die MCX-Baureihe um das neue MCX-SPEAR erweitert wird. MCX-SPEAR ist die kommerzielle Variante der U.S. Army Next Generation Squad Weapon (NGSW) für die Munitionsart 277 SIG FURY. Das MCX-SPEAR wurde mit direktem Input von...

11. Austausch zwischen Industrie und Spezialkräften

11. Austausch zwischen Industrie und Spezialkräften

Lange hat es gedauert, bis in Deutschland wieder Präsenzveranstaltungen durchgeführt wurden. Die 11. Nationale Fachtagung Behördentage & Live Fire Days von TeutoDefence war nach der AFCEA erst die zweite Veranstaltung überhaupt, und es war zu spüren, wie sehr...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });