FFG übernimmt das deutsche Unternehmen GEKE Schutztechnik GmbH

apf

22/03/2021

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft MbH übernimmt das deutsche Unternehmen GEKE Schutztechnik GmbH mit Sitz in Lichtenau. Das nordrhein-westfälische Unternehmen bei Paderborn ist ein etablierter Anbieter von hochmodernen und innovativen Schutztechnologielösungen auf dem Land- und Marinesektor. GEKE hat sich in den vergangenen Jahren zu einem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Design, Produktion und Lieferung von modularen Panzerungen und Schutzausstattungen entwickelt. Angeboten werden technologisch fortschrittlichste Schutzlösungen und verwandet Produkte auf dem neusten Stand der Technik. Zudem hält GEKE eine Vielzahl wegweisender Patente, die den Schutz von Soldaten, wehrtechnischen Großgeräten und Plattformen erheblich verbessern werden.

Zu den Produkten gehören Splitterschutz für Innenräume, Dachschutzsysteme sowie Minen- und Seitenschutzlösungen wie auch hochwirksame Add-on Schutzlösungen gegen Improvised Explosive Devices (IED), kinetische Energie (KE) oder Hohlladungs-Bedrohungen.

Schutzlösungen von GEKE finden sich zum Beispiel in den Kampfpanzern LEOPARD 1 und 2, dem Schützenpanzer PUMA und MARDER, der Panzerhaubitze 2000, dem GTK BOXER, dem Spähwagen FENNEK, dem DINGO 2 sowie dem M113.

apf

Ähnliche Artikel

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Weltweit beginnen Streitkräfte Robotic und autonome militärische Systeme sowie Elektrofahrzeuge in ihren Einsatz zu integrieren. Aus einer Zukunftsvision wurde Realität bei internationalen Konflikten und Einsätzen. Armeen und andere Einsatzkräfte setzen RAS künftig...

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Es ist nicht ganz neu, denn Thales stellte das Multi-Missions-Radar Ground Observer 20 (GR20 MM) bereits im Oktober 2021 vor. Aber auf der ILA 2022 ist es jetzt erstmals real und zum Anfassen live auf einer Messe zu sehen und feiert damit seine Premiere in der...

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Rheinmetall stellt das Waffensystem Oerlikon Skyranger 30 für die Luftnahverteidigung vor. Das Waffensystem basiert auf dem Fahrgestell des GTK BOXER und verfügt über einen integrierten, unbemannten Geschützturm. Der Turm ist sehr flach und wiegt weniger als 2,5...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });