Tesat kooperiert mit MDA für Telesat Lightspeed

apf

22/03/2021

TESAT ist stolz bekanntgeben zu dürfen, dass es mit MDA für das kommende Low Earth Orbit Breitbandnetzwerk „Telesat Lightspeed“ zusammenarbeiten wird. MDA, ein kanadischer Weltraumhersteller, wurde von Telesat ausgewählt, um eine der essentiellen Subsysteme für die innovative Satellitenkonstellation bereitzustellen.

TESAT wird mit MDA im Rahmen der Entwicklung des Direct Radiating Arrays (DRA), einem revolutionären phasengesteuerten Array, zusammenarbeiten, welches eine neue Ära der Satellitenkommunikation einläuten wird.

MDA wird für „Telesat Lightspeed“ über 1.000 Einheiten liefern, für die TESAT als Kooperationspartner maßgebliche Leistungskomponenten bereitstellen wird. Diese RF-Module basieren auf der langjährigen Erfahrung des Backnanger Raumfahrt-unternehmens in der Entwicklung und Produktion von Geräten für die Raumfahrt, gepaart mit der Expertise bei der Herstellung von hochzuverlässigen Baugruppen in hoher Stückzahl.

„MDA freut sich, mit TESAT am Telesat Lightspeed-Programm zusammenzuarbeiten. Die Fähigkeit von TESAT, qualitativ hochwertige RF-Module mit einer hohen Produktionsrate zu liefern, wird der Schlüssel zum Erfolg des Direct Radiating Array-Programms sein“, so Amer Khouri, VP Satellite Systems, MDA.

apf

Ähnliche Artikel

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Die Republik Zypern hat mit Airbus Helicopters einen Vertrag über den Kauf von sechs H145M mit einer Option auf weitere sechs Maschinen unterzeichnet. Die fünfblättrigen Hubschrauber werden von der zypriotischen Nationalgarde betrieben werden."Mit der Umsetzung dieses...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });