Verschiebung Security Forum

apf

13/04/2021

Die Veranstalter – WELP Holding GmbH, Förderkreis Heer, TDW Gesellschaft für verteidigungstechnische Wirksysteme mbH und der Mönch Verlag – geben gekannt, dass aufgrund der aktuellen Restriktionen und neuen Entwicklungen zur COVID-19-Pandemie keine sichere Planung des Security Forums in Schrobenhausen am 17. Juni 2021 zulässt.

„Bedauerlicherweise sind wir aus diesem Grund gezwungen, das Security Forum zu verschieben. Wir freuen uns aber schon jetzt über einen persönlichen Dialog im Jahr 2022 mit Ihnen und vielen weiteren Gästen zum Thema „Ballistik und Sprengung“, so Ronald Gerschewski, Geschäftsführender Gesellschafter der WELP Holding GmbH. Den neuen Termin für das Security Forum soll bereits in Kürze mitgeteilt werden. Geplant ist eine Veranstaltung im Frühsommer 2022.

apf

Ähnliche Artikel

AFCEA: Autarke Notbeleuchtung, immer und überall

AFCEA: Autarke Notbeleuchtung, immer und überall

Zur schnellen und flexiblen Versorgung von militärischen und zivilen Einsatzkräften mit einer stromnetzunabhängigen und leistungsfähigen Beleuchtung, hat die SETOLITE Lichttechnik GmbH das System XLD Compact mit Notstromversorgung und Stativ entwickelt. Es besteht aus...

Diehl liefert Penetrator-Gefechtsköpfe

Diehl liefert Penetrator-Gefechtsköpfe

Am 29. Juli 2021 erhielt Diehl Defence vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw)den Auftrag zur Lieferung von Mk-83-Trojan-Improved-Penetrator(TIP)-Gefechtsköpfen. Die Mk 83 TIP werden als Alternativgefechtsköpfe für die...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });