Verschiebung Security Forum

apf

13/04/2021

Die Veranstalter – WELP Holding GmbH, Förderkreis Heer, TDW Gesellschaft für verteidigungstechnische Wirksysteme mbH und der Mönch Verlag – geben gekannt, dass aufgrund der aktuellen Restriktionen und neuen Entwicklungen zur COVID-19-Pandemie keine sichere Planung des Security Forums in Schrobenhausen am 17. Juni 2021 zulässt.

„Bedauerlicherweise sind wir aus diesem Grund gezwungen, das Security Forum zu verschieben. Wir freuen uns aber schon jetzt über einen persönlichen Dialog im Jahr 2022 mit Ihnen und vielen weiteren Gästen zum Thema „Ballistik und Sprengung“, so Ronald Gerschewski, Geschäftsführender Gesellschafter der WELP Holding GmbH. Den neuen Termin für das Security Forum soll bereits in Kürze mitgeteilt werden. Geplant ist eine Veranstaltung im Frühsommer 2022.

apf

Ähnliche Artikel

3M stellt PELTOR Tactical Modular Audio System vor

3M stellt PELTOR Tactical Modular Audio System vor

Die 3M Personal Safety Division stellt das 3M PELTOR Tactical Modular Audio System (TMAS) vor. Es wurde speziell für Polizei- und Militäranwendungen entwickelt, um das Gehör der Einsatzkräfte zu schützen und das Situationsbewusstsein und die Kommunikation in...

EAGLE/DURO-Nutzergruppe wird gegründet

EAGLE/DURO-Nutzergruppe wird gegründet

Um den Betrieb und Unterhalt der in verschiedenen Streitkräften eingesetzten DURO- und EAGLE-Fahrzeuge zu fördern, will Deutschland, die Schweiz, Dänemark und Luxemburg die "DURO EAGLE Group Europe" gründen. Dadurch soll in Zukunft die Zusammenarbeit der Nutzerländer...

jQuery( document ).ready(function() { jQuery('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });