Schweiz: Tiger F-5 der Luftwaffe abgestürzt

apf

26/05/2021

Wie das VBS meldet, ist am 26. Mai in der Früh im Raum Melchsee-Frutt ein Tiger F-5 der Schweizer Luftwaffe abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten und blieb unverletzt.

Ein Sprecher des VBS: „Heute Morgen um ca. 09.00 Uhr ist im Raum Melchsee-Frutt ein Tiger F-5 der Luftwaffe aus noch unbekannten Gründen abgestürzt. Der Pilot blieb dabei unverletzt, er konnte sich mit dem Schleudersitz retten. Der Absturz erfolgte über unbewohntem Gebiet. Der Tiger F-5 war in Payerne gestartet und befand sich auf einem Trainingsflug als Sparringpartner für die
F/A-18 der Luftwaffe.“

Der Pilot konnte durch die Rega geborgen werden. Ein militärischer Untersuchungsrichter hat seine Arbeit aufgenommen.

apf

Ähnliche Artikel

Sikorsky CH-53K birgt MH-60S Hubschrauber im Hochgebirge

Sikorsky CH-53K birgt MH-60S Hubschrauber im Hochgebirge

Mit Hilfe eines schweren Transporthubschraubers Sikorsky CH-53K des United States Marine Corps (USMC) wurde jetzt die erfolgreiche Bergung eines havarierten MH-60S "Knighthawk" Hubschraubers der U.S. Navy durchgeführt. Der geborgene Hubschrauber mit einem Gewicht von...

AMS und AUTOFLUG gehen einen Schritt weiter

AMS und AUTOFLUG gehen einen Schritt weiter

Bereits im Frühjahr 2019 haben das deutsche Unternehmen AUTOFLUG und das amerikanische Unternehmen AMS Heli Design eine erste Kooperationsvereinbarung getroffen. Im Rahmen dieser Vereinbarung wurden in den vergangenen Monaten erste Kundenprojekte gemeinsam bearbeitet....

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });