SIA stärkt seine Fähigkeiten mit der Übernahme der deutschen Cyber-Security Firma MSS

17/06/2021

SIA, ein Unternehmen der Indra-Gruppe, hat das deutsche Cyber-Security-Unternehmen MSS übernommen, das auf die Erkennung von und die Reaktion auf Cyberangriffe spezialisiert ist.

Mit der Übernahme stärkt SIA seine Optionen für die Vermarktung seines Portfolios an spezialisierten Dienstleistungen und Lösungen in ganz Europa, das drei Schlüsselbereiche abdeckt: Digital Risk, Cyber-Security Services & Solutions und Digital Identity & Signature. Gleichzeitig sorgt sie für ein verbessertes Cross-Selling-Potenzial und neue Vertriebsmöglichkeiten für MSS-Kunden (deutsche und globale Einheiten), dank eines Produktangebots mit starkem Zusatznutzen.

Darüber hinaus erhöht SIA mit dieser Akquisition seine Kapazität, die deutschen Kunden der Indra-Gruppe zu unterstützen und erweitert sein Netzwerk von Security Operations Centern (SOC) mit dem von MMS in der deutschen Stadt Mainz, wodurch SIA in der Lage ist, die wichtigsten Operationen seiner Kunden weltweit besser zu schützen. Dieses Zentrum schließt sich SIAs Netzwerk von SOCs in Madrid, Mexiko-Stadt und Bogota an, wo SIA die Sicherheit verschiedener Regierungen und einiger der größten Unternehmen in Europa überwacht.

MSS wird die Werte, die es zu einem herausragenden Unternehmen gemacht haben (Flexibilität, Kundenorientierung und Spezialisierung), weiter stärken und nun mit SIA zusammenarbeiten. SIA verfügt über das breiteste Portfolio an Dienstleistungen und Lösungen auf dem Markt, um die Herausforderungen zu lösen, die die digitale Transformation für Unternehmen mit sich bringt. Die Managed-Cyber-Security-Services, die SIA über sein Netzwerk von SOCs anbietet, sind ein wichtiger Bestandteil der umfassenden Strategien, die SIA gemeinsam mit seinen Kunden definiert, um deren geschäftliche Nachhaltigkeit und Erfolg zu sichern.

(Foto: iStock)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Kontron VX307H 3U VPX Plug-In Card

Kontron VX307H 3U VPX Plug-In Card

Die robuste VPX SBC bietet Intel Xeon D-2700 Prozessoren, 100GbE Netzwerkkonnektivität und AFT-Kühlung auf dem neuesten Stand. Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computing Technologie (ECT), gibt heute die Einführung der VX307H bekannt. Es...

Dr. Christian Marwitz ist neuer Chief Digital Officer (CDO) der BWI

Dr. Christian Marwitz ist neuer Chief Digital Officer (CDO) der BWI

Dr. Christian Marwitz ist seit dem 1. Juli 2023 neuer Chief Digital Officer (CDO) der BWI. Er übernimmt damit die Aufgaben von General Frank Leidenberger, der diese Position bis zu seiner Berufung zum Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden der Geschäftsführung...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });