Rohde & Schwarz liefert Kommunikations- und Aufklärungssuiten an brasilianische Marine

28/06/2021

Rohde & Schwarz (R&S) wurde vom Águas Azuis-Konsortium für das Tamandaré-Fregattenklassen-Programm der brasilianischen Marine ausgewählt, um die volle Verantwortung für die Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Integration und Abnahme der externen und internen Kommunikationssuite zu übernehmen und wird die elektronischen Kommunikationsunterstützungsmaßnahmen (C-ESM) liefern.

Das Águas Azuis Konsortium, bestehend aus thyssenkrupp Marine Systems, Embraer Defense & Security und Atech, wurde von der brasilianischen Marine ausgewählt, vier Überwasserkampfschiffe auf Basis des MEKO A100 Designs als Teil des Tamandaré Frigates Class Programms zu bauen. Alle Schiffe werden in Brasilien gebaut und sollen zwischen 2024 und 2029 ausgeliefert werden.

R&S wird die externe Kommunikationsarchitektur, das moderne und vollständig IP-basierte integrierte Kommunikationssystem (NAVICS) der Fregatten sowie hochmoderne Antennensysteme liefern.

„Rohde & Schwarz hat bereits Systeme an Bord von Marineschiffen (Baroso-Klasse) und bei der Luftwaffe installiert. Das bedeutet, dass die aktuelle Lösung die gemeinsame Interoperabilität in den brasilianischen Streitkräften erweitern wird“, sagt Hansjörg Herrbold, Vice President Market Segment Navy bei R&S. „Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass wir mit Rohde & Schwarz Do Brazil über eine starke lokale Basis für Engineering-Support, Integration, Dienstleistungen und Wartung verfügen – eine solide Basis, die es lokalen Industriepartnern ermöglicht, die Kommunikations- und Aufklärungssysteme der Marine zu unterstützen. Wir werden eine sichere, zukunftsfähige Investition für die brasilianische Marine pünktlich und innerhalb des Budgets liefern.“

Als Systemintegrator und Hersteller aller Kernkomponenten liefert R&S schlüsselfertige und bewährte Lösungen. Dies führt zu höherer Zuverlässigkeit, Leistung und Effizienz und damit zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusätzlich zur externen Kommunikation bietet NAVICS die Kommunikation an Bord und gewährleistet eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, die eine sichere, vertrauenswürdige und manipulationssichere Kommunikation ermöglicht, d.h. Dritte können den Informationsaustausch nicht stören. Die passiven C-ESM-Sensor- und Antennenlösungen des Unternehmens ermöglichen es der Fregatte, das elektromagnetische Spektrum und die gegnerische Kommunikation zu nutzen, um konventionellen und asymmetrischen Bedrohungen gegen ihre Küsten, Landesgrenzen und Logistikkanäle zu begegnen.

Rohde & Schwarz wird die Kommunikations- und Aufklärungssuiten für das Fregattenprogramm der Tamandaré-Klasse der brasilianischen Marine liefern. (Bild: R&S)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

LITEF goes digital – mit virtuellem Showroom

LITEF goes digital – mit virtuellem Showroom

Mit einem virtuellen Showroom bietet LITEF seinen Kunden seit Kurzem die Möglichkeit, sich in digitaler Form einen Überblick über das umfangreiche Produktportfolio zu verschaffen. Das Freiburger Technologieunternehmen sieht den Showroom jedoch nicht nur als eine...

TKMS übergibt das vierte U-Boot an ägyptische Marine

TKMS übergibt das vierte U-Boot an ägyptische Marine

thyssenkrupp Marine Systems (tkMS) hat heute, am 08. Juli 2021 die “S44” als viertes U-Boot der Klasse 209/1400mod offiziell an die Marine der Arabischen Republik Ägypten übergeben. Unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Präventionsmaßnahmen fand die Übergabe in...

jQuery( document ).ready(function() { jQuery('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });