wt-live: Schieß-Demo in Brandenburg

17/08/2021

Moderne Landstreitkräfte sehen sich in immer kürzeren Zyklen vor neue Herausforderungen gestellt. Gleichzeitig gewinnen klassische Fähigkeiten des Landkampfs – vor allem in der Bündnisverteidigung – weiter an Bedeutung.

Daher wird die Krauss-Maffei Wegmann GmbH (KMW) diese Woche vor hochrangigen Vertretern zwei Innovationen präsentieren: den überlegenen artilleristischen Feuerkampf mit der Radhaubitze RCH 155 und die Drohnenabwehr mit dem Geschützturm RCT 30 auf dem Achtrad-Gefechtsfahrzeug GTK BOXER.
Hier schon einmal eine kleine Bilderstrecke als Appetiser. wt wird live von der Veranstaltung berichten.

Stefan Nitschke

Ähnliche Artikel

20 Jahre Unimog-Fertigung in Wörth

20 Jahre Unimog-Fertigung in Wörth

Das Mercedes-Benz Werk Wörth feiert ein besonderes Jubiläum: Seit 20 Jahren wird hier der Unimog produziert. Nachdem das Fahrzeug über viele Jahre im Schwesterwerk Gaggenau gefertigt wurde, zog die Produktion des Universal-Motor-Geräts im Jahr 2002 von Gaggenau in das...

KMW liefert Ausbildungssystem an Schweden

KMW liefert Ausbildungssystem an Schweden

Das Beschaffungsamt der schwedischen Streitkräfte (FMV) hat KMW (Krauss-Maffei Wegmann) beauftragt, eine weitere Kabine für den Überschlagtrainer der schwedischen Armee zu liefern. Die Vertragsunterzeichnung fand auf der internationalen Messe für Training und...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });