wt-live: Schieß-Demo in Brandenburg

17/08/2021

Moderne Landstreitkräfte sehen sich in immer kürzeren Zyklen vor neue Herausforderungen gestellt. Gleichzeitig gewinnen klassische Fähigkeiten des Landkampfs – vor allem in der Bündnisverteidigung – weiter an Bedeutung.

Daher wird die Krauss-Maffei Wegmann GmbH (KMW) diese Woche vor hochrangigen Vertretern zwei Innovationen präsentieren: den überlegenen artilleristischen Feuerkampf mit der Radhaubitze RCH 155 und die Drohnenabwehr mit dem Geschützturm RCT 30 auf dem Achtrad-Gefechtsfahrzeug GTK BOXER.
Hier schon einmal eine kleine Bilderstrecke als Appetiser. wt wird live von der Veranstaltung berichten.

Stefan Nitschke

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });