MILIPOL: IWI präsentiert GAL Versatile Protective Suit (VPS)

19/10/2021

Israel Weapon Industries (IWI, Stand 5A D067) zeigt anlässlich der MILIPOL erstmals den patentierten GAL Versatile Protective Suit (VPS) als Erweiterung seines umfassenden Angebots an Lösungen zur Bekämpfung von Unruhen an. Das leichte, tragbare Schutzsystem wurde für den Schutz von Einsatzkräften bei der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung entwickelt und lässt sich an alle Szenarien anpassen.

Der GAL VPS absorbiert massive kinetische Traumata und reduziert und lenkt die Übertragung eines Schlags auf den Körper ab. Als umfassende, 3-stufige Einsatzlösung ist das GAL VPS flexibel und leicht zu tragen. Er umfasst eine Weste sowie Arm- und Beinprotektoren, die alle gegen Traumata schützen, und wiegt nur 4,4 kg bei W2 und 5,9 kg bei W4, was ihn zum leichtesten Schutzanzug macht, während das einzigartige Design es Benutzern von kleiner bis großer Größe ermöglicht, ihn zu tragen, so IWI. Das System ist außerdem standardmäßig mit einem abriebfesten Material oder je nach Kundenwunsch mit flammhemmendem Material überzogen.

GAL Versatile Protective Suit (VPS). (Alle Fotos: IWI)

Zusammen mit der kugelsicheren und abriebfesten ultraleichten Weste und dem ultraleichten ballistischen Helm ist der GAL VPS der modernste und vielseitigste Schutzanzug auf dem Markt. Darüber hinaus hat das System nach einem strengen Prüfverfahren und Crashtests den deutschen Standard VPAM KDIW 2004 Cubic/Wurfel erreicht. „Im vergangenen Jahr haben wir den wachsenden Bedarf an einem professionellen persönlichen Schutzsystem festgestellt, der eine Lösung für Sicherheitskräfte angesichts vielfältiger Missionen und minütlicher Situationsänderungen bietet“, so Ronen Hamudot, Executive VP of Marketing and Sales der SK Group. „Wir haben ein einziges Kit entwickelt, das verschiedene Schutzniveaus bietet und für jedes Szenario geeignet ist, einschließlich verdeckter Missionen, Such- und Festnahmeaktionen, Auflösung von Demonstranten und mehr. GAL VPS ist eine Ergänzung zu den von IWI angebotenen Gesamtlösungen im Bereich des öffentlichen Schutzes. IWI verfolgt weiterhin das Ziel, seinen Kunden Komplettlösungen zu bieten, indem es ständig die fortschrittlichsten Systeme der Welt entwickelt.“

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MILIPOL: FN Herstal stellt FN Smart ProtectoR vor

MILIPOL: FN Herstal stellt FN Smart ProtectoR vor

Anlässlich der MILIPOL in Paris stellt FN Herstal (Halle 5, J042) sein neu entwickeltes und Less Lethal (deutsch: weniger tödliche) Wirkmittel FN Smart ProtectoR für Polizeikräfte und Sicherheitsbehörden vor. Mit diesem völlig neuen Konzept will der belgische...

Die CBRNe, C-IED und EOD-Gemeinschaft trifft sich in Italien

Die CBRNe, C-IED und EOD-Gemeinschaft trifft sich in Italien

Dank der herrschenden Pandemie fallen seit mehr als einem Jahr fast alle Veranstaltungen aus. Der Austausch zwischen Nutzern und der Wehrtechnischen Industrie ist dadurch sehr eingeschränkt. Die Hersteller wollen wieder wissen, welche Fähigkeitsforderungen und...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });