Übergreifende Planung – von der Idee bis zur Umsetzung

11/11/2021

Mit der wt-Sonderpublikation „Planungsamt der Bundeswehr“ führt die Mönch Verlagsgesellschaft in diesem Herbst ihre zu Beginn des Jahres aufgelegte Serie von Dienststellenportraits fort. In enger Zusammenarbeit mit dem Planungsamt der Bundeswehr – kurz PlgABw – war es gelungen, in den zurückliegenden Wochen ein hoch aktuelles Portrait einer Organisation zu skizzieren, die als zentraler Bedarfsträger für alle militärischen und zivilen Organisationsbereiche der Bundeswehr die bundeswehrgemeinsamen Planungen „aus einer Hand“ gewährleistet. Mit seiner Stellung in der „Planerlandschaft“ arbeitet das Planungsamt der Abteilung Planung im Bundesministerium der Verteidigung unmittelbar zu. Der Amtschef des Planungsamtes der Bundeswehr, Generalmajor Wolfgang Gäbelein, findet in seinem einleitenden Grußwort zurecht, dass vieles, was neu zu gestalten ist, auf dem aufbaut, was gemeinsam mit Partnern in den Organisationsbereichen erarbeitet wird und was im Dialog mit dem Weisungsgeber im Ministerium entstanden ist. Dazu stehen die Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung im täglichen Austausch sowie in vertrauensvoller Kooperation mit allen Organisationsbereichen der Bundeswehr. Auf diesem Fundament entstehen die Grundlagen für die zukünftige Ausrichtung der Bundeswehr und letztlich die Grundlagen für den Haushaltsaufstellungsprozess. Dass das Planungsamt darüber hinaus als ein „Scharnier“ für multinationale Abstimmungen und deutsche Interessenvertretung agiert, stellt den besonderen Charakter der Einrichtung heraus.

Berlin, 11. November 2021: Mönch-Geschäftsführer Volker Schwichtenberg überreicht die 48-seitige Sonderpublikation „Planungsamt der Bundeswehr“ an den Amtschef des Planungsamtes der Bundeswehr, Generalmajor Wolfgang Gäbelein. (Foto: Planungsamt der Bundeswehr/Bienek

Stefan Nitschke

Ähnliche Artikel

C-130J Super Hercules der Luftwaffe erstmals in Deutschland

C-130J Super Hercules der Luftwaffe erstmals in Deutschland

Am Montag, 20. Juni, landete die erste C-130J Super Hercules der Luftwaffe erstmals in Berlin auf deutschem Boden. Anlaß ist die am Mittwoch beginnende Luftfahrtmesse ILA 2022. Derzeit ist das neuste taktische Transportflugzeug der Luftwaffe noch in der Testphase und...

Eurodrohne vergibt Großauftrag an Kappa optronics

Eurodrohne vergibt Großauftrag an Kappa optronics

Airbus als Konsortiumsführer dem deutsche Kameraexperten Kappa optronics einen Großauftrag über Sensoren vergeben. Nach eigener Angabe überzeugte die Kompetenz der Deutschen für luftfahrttaugliche Bildverarbeitungssysteme. Kappa optronics ist damit Teil des...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });