HENSOLDT stellt Sensorlösungen auf der Dubai Airshow 2021 vor

15/11/2021

Auf der Dubai Airshow (14. bis 18. November) wird sich HENSOLDT (Stand Nr. 1039) auf seine breite Palette an Sensortechnologien im Bereich der luftgestützten Lösungen konzentrieren. Die Sensorlösungen werden auf verschiedenen Plattformen eingesetzt, darunter Hubschrauber, Flächenflugzeuge und unbemannte Luftfahrzeuge.

HENSOLDT präsentiert sein luftgestütztes Multi-Missions-Überwachungsradar PrecISR sowie weitere HENSOLDT-Sensoren wie das elektro-optische Gimbal ARGOS II, das sich nahtlos in das neue Xplorer Mission System integrieren lässt.

Hubschrauber und Starrflügler werden durch die Airborne Missile Protection Suite AMPS geschützt, während das modulare elektronische Kampfführungssystem Kalaetron vor Radarbedrohungen warnt, aber in einer erweiterten Konfiguration auch für die strategische Signalaufklärung genutzt werden kann. Außerdem wird HENSOLDTs Mode 5-fähiges IFF-Portfolio zusammen mit Avionikgeräten wie Crash-Recordern und taktischen Datenverbindungen ausgestellt.

Darüber hinaus präsentiert der europäische Lösungsanbieter sein UAV-Abwehrsystem Xpeller (Unmanned Aerial Vehicles), das rund um die Uhr Schutz vor unerlaubtem Eindringen von UAVs in kritische Bereiche bietet – auch bei großen Reichweiten. Das System ist hochgradig modular und kombiniert zahlreiche Sensoren (Radar, Elektrooptik, Peiler) und Zielneutralisierungseffektoren wie Störsender und Drohnenfänger durch ein einziges Kommando- und Kontrollsystem (C2).

HENSOLDT wird auch sein passives Radar Twinvis vorstellen, das die Überwachung eines Luftraums in einem Radius von bis zu 250 Kilometern ermöglicht, ohne selbst Radarsignale auszusenden. Mobil und unauffällig in einem Kleintransporter oder Geländewagen integriert, sind die Einsatzmöglichkeiten dieses Radars nahezu unbegrenzt.

Eine Virtual Reality (VR)-Anwendung zeigt Einsatzszenarien aus dem HENSOLDT-Portfolio, darunter die Lösungen für bodengestützte Luftverteidigung (GBAD) und Flugverkehrsmanagement (ATM). Die GBAD-Simulation zeigt das multifunktionale Luftüberwachungs- und Zielerfassungsradarsystem TRML4-D. Die ATM-Lösung umfasst das Flugsicherungsradar ASR-NG, das Sekundärradar MSSR 2000 ID, das Passivradar Twinvis und das UAV-Abwehrsystem Xpeller zur Überwachung des Gleitpfades und des Flughafenrands sowie zur Drohnenabwehr. Besucher des Standes können das VR-Headset aufsetzen und Teil der immersiven militärischen Simulationserfahrung werden.

HENSOLDT bietet Sensoren für alle Arten von luftgestützten Plattformen an und wird diese auf der Dubai Air Show zeigen. (Grafik: Hensoldt)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Die Republik Zypern hat mit Airbus Helicopters einen Vertrag über den Kauf von sechs H145M mit einer Option auf weitere sechs Maschinen unterzeichnet. Die fünfblättrigen Hubschrauber werden von der zypriotischen Nationalgarde betrieben werden."Mit der Umsetzung dieses...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });