UVision zeigt Luftschlagfähigkeiten der nächsten Generation

15/11/2021

Wenn von Luftschlagfähigkeiten die Rede ist, denkt man unmittelbar an die fliegenden Bomberverbände oder Jets. Anlässlich der Dubai Airshow diese Woche (14. bis 18. November) zeigt das israelische Unternehmen UVision Air Ltd. (Stand 892) seine luftgestützte Loitering-Munition mit erweiterten Reichweitenfähigkeiten für komplexe und strategische Missionen. UVision bietet mit der HERO-Familie unterschiedliche Größenordnungen für eine Vielzahl von Missionen.

Die HERO-Familie hocheffektiver Loitering-Munition wurde speziell für die besonderen Anforderungen des Absetzend von einer Luftplattform aus entwickelt. Die Systeme zeichnen sich durch eine geringe akustische, visuelle, radargestützte und thermische Signatur aus und sind mit einem umfangreichen Gefechtskopf zur Bekämpfung hochwertiger und gehärteter Ziele ausgestattet. Die Hero-Systeme, die von verschiedenen Plattformen aus eingesetzt werden können, zeichnen sich durch einen schnellen Transitflug und eine modulare Nutzlast aus, die für eine Vielzahl elektronischer Maßnahmen sowie für kinetische Sprengladungen geeignet ist, so dass sie in nahezu allen Angriffsmissionen mit großer Reichweite eingesetzt werden können.

Hero-30 Loitering Munition System. (All pictures: UAvision)

„Die Hero-Serie von Loitering-Munitionssystemen bietet Kampftruppen einzigartige Fähigkeiten für das moderne Gefechtsfeld, indem sie taktische Einheiten mit tödlichen Fähigkeiten von beispielloser Präzision ausstattet, während die Sensor-to-Shooter-Zyklen minimiert und die operative Unabhängigkeit beibehalten werden“, sagt Generalmajor (a.D.) Avi Mizrachi, CEO von UVision. „Diese Fähigkeiten haben sich bereits bei mehreren NATO-Streitkräften und anderen führenden Kunden von UVision weltweit bewährt. Das Abraham-Abkommen eröffnet neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen UVision und den Streitkräften in der VAE-Region. Wir planen die Einführung unserer neuesten, fortschrittlichsten und kampferprobten Loitering-Munitionssysteme, die den Anforderungen der Region entsprechen. UVision betrachtet die VAE als einen wichtigen Markt, und wir arbeiten daran, die neue Partnerschaft zwischen unseren Ländern zu stärken.“

Die Loitering-Munition kann auch gegen gehärtete Ziele und Kampfpanzer eingesetztwerden.

In Dubai werden u.a. folgenden Systeme vorgestellt:

  • Hero-30 Loitering Munition System – das von UVision entwickelte und hergestellte Hero-30 verfügt über ein hohes Maß an präzisen Angriffs- und Abbruchfähigkeiten. Dieses einfach zu bedienende System ermöglicht es den Streitkräften an vorderster Front, Operationen einzuleiten sowie auf jedes feindliche Ziel oder jede Bedrohung zu reagieren und es mit äußerster Präzision zu eliminieren. Zu den fortschrittlichen Fähigkeiten des Hero-30 gehören die Bekämpfung von Zielen mit hoher Verfolgungspräzision und Zielerfassung, der Abbruch eines Einsatzes in letzter Sekunde und die Wiederaufnahme des Einsatzes für einen zweiten Angriffsversuch oder einen Wechsel des Ziels. Dank seiner vielseitigen Installationskonfigurationen (am Mann, auf dem Fahrzeug oder stationär) eignet er sich ideal für eine Vielzahl von Einsatzszenarien.
  • Hero-120 Loitering Munition System – ein Anti-Panzer-Loitering-Munitionssystem mittlerer Reichweite, das den komplexen Anforderungen des modernen Gefechtsfeldes gerecht wird. Hero-120 ist ein hochpräzises intelligentes Loitering-Munitionssystem mit einer einzigartigen aerodynamischen Struktur, das punktgenaue Schläge gegen Panzer, andere gehärtete und nichtgehärtete Fahrzeuge, Materialziele und weiche Ziele (Personenziele) sowie Infrastruktur (Betonbefestigungen) in bewohnten städtischen Gebieten ausführt. Die hochpräzise Fähigkeit des Hero-120 gewährleistet minimale Kollateralschäden. Das breite Spektrum an Mehrzweckgefechtsköpfen ermöglicht es dem operativen Nutzer, alle Ziele wirksam zu bekämpfen.
  • Hero-400 Loitering Munition System – ein weitreichendes, hochpräzises Loitering-Munitionssystem mit geringer akustischer, visueller und thermischer Signatur, das statische und bewegliche Ziele mit hoher Genauigkeit und minimalen Kollateralschäden lokalisieren, verfolgen und bekämpfen kann. Die Fähigkeit zum Präzisionsschlag, eine verlängerte Ausdauer von bis zu zwei Stunden und ein Mehrzweckgefechtskopf – einschließlich betondurchschlagender, panzerabwehrender und personenbezogener Sprengköpfe, die verschiedene Arten von Zielen mit außergewöhnlicher Genauigkeit bekämpfen – ermöglichen weitreichende und vielseitige Einsätze. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Manövrierfähigkeit verfügt der Hero-400 über eine fortschrittliche Mid-Air-Abbruchfunktion, die den automatischen Wiedereintritt in den Loitering-Modus, die erneute Aktivierung oder die Rückkehr zum Bergungsgebiet mit Hilfe eines Fallschirms ermöglicht.
  • Hinzu kommen die Hero Trainings- und Simulationssysteme, die ein realistisches virtuelles Training für die Hero-Serie von Loitering-Munition ermöglichen. Das System bietet drei Konfigurationen: Klassenzimmer, mobil und eingebettet in die operative Steuereinheit.
Simulation und Training auch als eingebette lösungen für Übung und Ausbildung.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Die Republik Zypern hat mit Airbus Helicopters einen Vertrag über den Kauf von sechs H145M mit einer Option auf weitere sechs Maschinen unterzeichnet. Die fünfblättrigen Hubschrauber werden von der zypriotischen Nationalgarde betrieben werden."Mit der Umsetzung dieses...

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Weltweit beginnen Streitkräfte Robotic und autonome militärische Systeme sowie Elektrofahrzeuge in ihren Einsatz zu integrieren. Aus einer Zukunftsvision wurde Realität bei internationalen Konflikten und Einsätzen. Armeen und andere Einsatzkräfte setzen RAS künftig...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });