Brasilien beschafft weitere Hermes 900 UAVs

05/01/2022

Wie Elbit Systems Ltd. am 5. Januar 2022 in einer Pressemitteilung bekanntgab, dass die brasilianische Tochtergesellschaft AEL Sistemas S.A. (AEL) einen Auftrag zur Lieferung weiterer Hermes 900 UAS (Unmanned Aerial Systems) von der brasilianischen Luftwaffe (Força Aérea Brasileira; FAB) erhalten. Der Auftrag wird über einen Zeitraum von 16 Monaten ausgeführt.

Im Rahmen des Vertrags wird das Unternehmen sein UAS Hermes 900 und Ersatzteile liefern. In den letzten zehn Jahren hat die FAB eine gemischte Flotte von Elbit Systems Hermes 900 und Hermes 450 UAS eingesetzt, um eine Reihe von Missionen im Bereich der inneren Sicherheit und zur Überwachung der Abholzung in den Amazonasgebieten durchführen zu können. Die Hermes 900 UAS wurde bisher von 12 Ländern ausgewählt, u.a. Israel, Philippinen, Chile, Kolumbien, Schweiz (6 Stk. Bestellt, bisher eine in Nutzung), Azerbaijan und Mexiko (Bundespolizei).

Yoram Shmuely, General Manager der Luft- und Raumfahrtabteilung von Elbit Systems: „Wir sind stolz darauf, ein integraler Bestandteil des Wachstumsplans der FAB UAS-Flotte zu sein. Wir freuen uns über den wachsenden Kundenstamm der Hermes-Familie von UAS-Nutzern rund um den Globus.“ Und der Kommandeur der brasilianischen Luftwaffe, Air Brigade Lieutenant Carlos de Almeida Baptista Junior, sagte: „Der Vertrag zeigt, welche Priorität wir diesen Systemen einräumen, die sich nicht nur für die Verteidigung Brasiliens als sehr wichtig erwiesen haben, sondern auch für die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität, des illegalen Bergbaus, der Brandbekämpfung und der Abholzung von Wäldern. Es sind Systeme von großer Bedeutung für unser Land.“

Die Hermes 900 hat eine Spannweite von 15 Metern (17 m in der Star-Liner Variante) und ein maximales Abfluggewicht von 1.180 kg. Die Nutzlast wird mir 350 kg (450 kg bei Star-Liner) und die Flugzeit mit 36 Stunden vom Hersteller angegeben.

Hermes 900 UAV der brasilianischen Luftwaffe. (Foto: FAB)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Die Republik Zypern hat mit Airbus Helicopters einen Vertrag über den Kauf von sechs H145M mit einer Option auf weitere sechs Maschinen unterzeichnet. Die fünfblättrigen Hubschrauber werden von der zypriotischen Nationalgarde betrieben werden."Mit der Umsetzung dieses...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });