Rafaels RecceLite XR: Entwicklung der 3. Generation abgeschlossen und erfolgreicher Live-Test

12/01/2022

Rafael Advanced Defense Systems Ltd. hat am 12. Januar 2022 in einer Pressemeldung mitgeteilt, dass die Entwicklung seines RecceLite XR, des dritten und neuesten Modells des modernen Aufklärungssystems, abgeschlossen ist. Laut Rafael wird diese neueste Version durch künstliche Intelligenz (AI) und verbesserte Sensoren unterstützt. Alles wurde bis Ende 2021 in einem Live-Test erprobt.

Rafael demonstrierte das Modell der dritten Generation des RecceLite XR und seine neuen Fähigkeiten erstmals einer internationalen Delegation, der über zwanzig Industriepartner und Kunden aus mehreren Ländern angehörten. Die Simulation umfasste eine Reihe praxisnaher Einsatzmissionen.

Rafaels RecceLite ist ein multispektrales Mehrzweck-Aufklärungssystem, das aus einer luftgestützten Kapsel (auch als Pod bezeichnet), einem breiten digitalen D/L-System und einer Bodenauswertungsstation besteht und in Echtzeit abstandsfähige Aufklärung und Stand-in-Aufklärung ermöglicht. Es ist Teil der Rafael-Familie an elektro-optischer Luft- und Bodensysteme (EO), zu denen unter anderem auch das LITENING-Zielgerät, das Toplite EO/Infrarot-Gerät und das Sky Spotter-Bodenfrühwarnsystem gehören.

Der neue RecceLite-Pod. (Alle Bilder: Rafael)

Die dritte Generation des RecceLite XR-Pods baut auf seinem einsatzerprobten Vorgänger auf und bietet eine größere Reichweite von über 80 km sowie Stand-in und Stand-off-Betrieb. Sie verfügt über eine verbesserte Sensorik mit vier verschiedenen Wellenlängen: VIS (Visible/Sichtbar), Nahes Infrarot (NIR), Mittleres Infrarot (MWIR) und Kurzwelliges Infrarot (SWIR). Das neueste RecceLite XR-Modell verfügt außerdem über eine verbesserte Bildauflösung, Echtzeit-Video und eine fortschrittliche Line-of-Sight-Stabilisierung mit erweitertem Erfassungsbereich, fortschrittlichen Bildalgorithmen und künstlicher Intelligenz, die jeweils eine persistente Wide Area Surveillance (WAPS) ermöglichen.

Während der Live-Demonstration im Norden Israels arbeitete die dritte Generation des RecceLite XR mit Rafaels ImiLite Ground Exploitation Station (GES) zusammen, um einen vollständigen VISINT-Einsatzzyklus durchzuführen, von der Live-Aufklärung bis zur Zielgenerierung. Bei Entfernungen von über 50 km identifizierte die neueste Version von RecceLite XR erfolgreich vier verschiedene Ziele und unterschied das feindliche Ziel von drei nahe gelegenen Täuschkörpern. Die Zusammenarbeit der Rafael-Systeme in Echtzeit trug zum Erfolg der Simulation bei, wie der erfolgreiche Einsatz des ImiLite GES zeigte.

RecceLite ImLite

ImiLite GES ist die erste KI-gestützte GEOINT- und Zielerfassungslösung ihrer Art. In der Simulation griff ImiLite GES auf infrastrukturelle Informationen und aktuelle GEOINT- und Targeting-Daten zu, die von der RecceLite XR-Aufklärungskapsel erfasst wurden, verarbeitete und produzierte sie und nutzte seine KI-generierten Erkenntnisse, um die Fähigkeit der Truppen zur großflächigen Entdeckung feindlicher Objekte in bedeutenden geografischen Gebieten zu verbessern und gleichzeitig den Targeting-Prozess mit maximaler Genauigkeit zu optimieren.

Ofer Weinberg, Vice President Buisiness Development und Marketing bei Rafaels Geschäftsbereich Luft- und C4ISR-Systeme: „Diese Demonstration veranschaulicht einen Teil des Spektrums von Rafaels kampferprobten Aufklärungsfähigkeiten, die in den heutigen asymmetrischen, urbanen Einsatzumgebungen entscheidend sind. In diesen Bereichen stellt das Aufspüren und Klassifizieren von schwer erfassbaren Gegnern eine große Herausforderung dar, die die Luftstreitkräfte auf der ganzen Welt erfolgreich bewältigen müssen. Wir danken unseren Industriepartnern und Kunden für ihr Kommen, um das neueste Modell unseres RecceLite XR in Aktion zu sehen und ihr Feedback sowie ihre Einsatzerfahrungen zu teilen.“

Aufklärung gehört zu den wichtigsten Aufgaben im Einsatz, so die Luftwaffe auf ihrer Internetseite. Seit 2009 verfügt die Luftwaffe dafür über das digitale Aufklärungssystem RecceLite von Rafael. Am Rumpf des Tornados angebracht, sendet der Aufklärungsbehälter bei Tag und bei Nacht Luftbilder auch in Echtzeit an die Bodenstation. Dabei können die schwenkbaren Kameras ein Ziel selbständig und kontinuierlich verfolgen.

Hier gibt es weitere Informationen zum System, das sich in Nutzung befindet, inklusive einem Erklärvideo der Luftwaffe: https://www.bundeswehr.de/de/ausruestung-technik-bundeswehr/luftsysteme-bundeswehr/aufklaerungssystem-reccelite

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });