CAE bildet neue Piloten der Luftwaffe aus

06/02/2022

Die CAE GmbH hat einen Ausbildungs-Auftrag der deutschen Luftwaffe erhalten. In Zukunft wird das Unternehmen die neuen Piloten der Luftwaffe in einer Einrichtung ausbilden, die es am Flughafen Bremen dazu neu einrichten wird. Im ersten Jahr werden mehr als 40 Pilotenschüler die Einrichtung durchlaufen und in Klassenräumen, Simulatoren und während des Fluges ausgebildet. Die ein- und mehrmotorigen Flüge werden auf einer gemischten Flotte von Diamond DA-40 und DA-42 Flugzeugen durchgeführt, von denen einige CAE gehören und die anderen von einem Partnerunternehmen, Airways Aviation, betrieben werden. Ein zweiter Standort in Montpelier in Frankreich, der von Airways Aviation betrieben wird, wird ebenfalls für den Live-Flugteil des Kurses genutzt werden.

Die lokalen Behörden und der Flughafen selbst unterstützen die Einrichtung des Ausbildungszentrums in Bremen. CAE wird Ausbilder, Flugzeuginstandhalter, Dispatcher und anderes Hilfspersonal einstellen, wobei nicht klar ist, wie viele dieser Stellen neu geschaffen werden und möglicherweise aus der lokalen Bevölkerung rekrutiert werden. Ein Zeitplan oder ein Wert für den Vertrag wurde nicht bekannt gegeben.

Die Ausbildungsflotte. (Foto: CAE)

„Dieser Vertrag ist ein großartiges Beispiel dafür, wie CAE sein erstklassiges Know-how in der Pilotenausbildung sowohl im Verteidigungsbereich als auch in der zivilen Luftfahrt einsetzt, um eine einzigartige Lösung für die Erstflugausbildung zu bieten“, sagte Dan Gelston, Präsident der Verteidigungs- und Sicherheitsgruppe von CAE. „Wir freuen uns, unser Angebot für die Erstausbildung von Piloten mit der deutschen Luftwaffe zu erweitern und die Mission von CAE fortzusetzen, die Sicherheit und Einsatzbereitschaft zukünftiger Flieger zu unterstützen.“

„Es war wichtig, dass die fliegerische Erstausbildung in Deutschland und in der Region zugänglich ist“, fügte Marc-Olivier Sabourin, VP/GM für das internationale Geschäft innerhalb der Verteidigungs- und Sicherheitsgruppe, hinzu. „In enger Zusammenarbeit mit den Behörden in Bremen schaffen wir das neue CAE Bremen Training Centre, um die Erstflugausbildung zu unterstützen und unser Engagement in Deutschland zu verstärken.“

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Bundeswehr-Test erfolgreich: Laserwaffe gegen Drohnen

Bundeswehr-Test erfolgreich: Laserwaffe gegen Drohnen

Rheinmetall hat erfolgreich das Funktionsmuster einer Laserwaffe, welches für die Bundeswehr aufgebaut wurde, getestet. Diese ersten Versuche mit dem sogenannten „Laser-Testbed“ fanden im Rahmen einer Counter Unmanned Aircraft System (C-UAS)-Kampagne am...

RAFAEL stellt den AEROSPIKE-Flugkörper vor

RAFAEL stellt den AEROSPIKE-Flugkörper vor

Im Rahmen der Special Operations Forces Industry Conference (SOFIC) 2022 stellt Rafael Advanced Defense Systems die AEROSPIKE, einen neuen Luft-Boden-Effektor (Stand-Off Precision Guided Missile; SOPGM) für Starrflügler vor. AEROSPIKE ist ein hochmodernes...

MBDA AUF DER ILA 2022: BEITRAG ZU LV/BV

MBDA AUF DER ILA 2022: BEITRAG ZU LV/BV

MBDA Deutschland zeigt auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin, welche Fähigkeiten das Unternehmen der Bundeswehr zur Landes- und Bündnisverteidigung bereitstellen kann. Im Fokus: Programme für Luftverteidigung und Lenkflugkörper sowie die...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });