Diehl Defence zeigt Flugkörper-Produkte

11/02/2022

Diehl Defence nimmt 2022 wieder an der Singapore Airshow teil und unterstreicht damit die zunehmende Bedeutung des asiatischen Marktes für militärische Luftfahrtprodukte. 

Auf dem Messestand im Changi Exhibition Centre stellt Diehl Defence Modelle seines bodengebundenen Luftverteidigungssystems mittlerer Reichweite, IRIS-T SLM, sowie des IRIS-T-Luft-Luft-Flugkörpers aus. Erst Ende vergangenen Jahres hat das Luftverteidigungssystem IRIS-T SLM in einem Testschießen unter realistischen Einsatzbedingungen seine Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt.

Neben Munition wird Diehl Defence auch ein Exponat aus dem Bereich HPEM-Wirksysteme (High-Power Electromagnetics) auf seinem Stand ausstellen: „HPEM – SkyWolf“. Mithilfe dieses Systems können Veranstaltungen, kritische Infrastruktur sowie Militäreinsätze vor Bedrohungen durch Drohnen geschützt werden.

In Asien ist Diehl Defence bereits ein verlässlicher Partner der Thai Air Force, die die IRIS-T in ihre Saab Gripen Kampfflugzeuge integriert hat. Die IRIS-T ist darüber hinaus als Kurzstrecken-Bewaffnung für das KF-21 Kampfflugzeug von Korean Aerospace Industry (KAI) ausgewählt worden. Diese Kooperation ist weiter intensiviert worden. Außerdem ist Diehl Defence im Rahmen einer industriellen Partnerschaft mit dem australischen Unternehmen Electro Optic Systems Pty Ltd (EOS) verbunden.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Neue taktische Uhren von traser

Neue taktische Uhren von traser

traser swiss H3 watches werden unter dem Gütesiegel „Swiss Made“ in Niederwangen bei Bern, Schweiz, entwickelt und gefertigt. Die Uhren von traser weisen eine einzigartige Eigenschaft auf: Eine permanente und konstante Ablesbarkeit der Zeitanzeige in der Dunkelheit...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });