Elbit Systems Deutschland zeigt als Systemhaus seine Expertise auf AFCEA Fachausstellung

13/04/2022

Die AFCEA Fachausstellung hat sich in den vergangenen Jahren zur deutschen Leitmesse im Bereich militärisch nutzbarer Kommunikationstechnik, Elektronik, Sensorik und Optronik entwickelt und sich kontinuierlich vergrößert. Zur mittlerweile 35. Auflage des Events mit dem Rahmenthema „(Künstliche) Intelligenz & Innovationen – Chancen für Mensch und Technik“ erwarten die Veranstalter erneut eine große Anzahl internationaler Aussteller und Besucher im World Conference Center in Bonn.

Auch das Ulmer Systemhaus Elbit Systems Deutschland, das unter anderem in den Bereichen Funkkommunikation, C4I-Lösungen zu den weltweit führenden Unternehmen gehört, wird mit einem Teil des breiten Lösungsportfolios an Stand F 22 vor Ort sein. Präsentiert wird hier etwa die neuste Funkgeräte-Generation der Serie HRM 9000, die bei mehreren NATO-Streitkräften bereits erfolgreich im Einsatz ist oder für eine anstehende Beschaffung evaluiert wird. Außerdem zeigt das Unternehmen mit Produktionsstandort in Süddeutschland seine potentiellen D-LBO-Lösungen mit E-LynX für Soldaten- und Führungsfunk, Kurzwellenfunk, Richtfunk (LOS) sowie SATCOM on the Move. Des Weiteren werden hochmoderne C4I- und Soldatensysteme, Combat-Cloud-Lösungen und Künstliche Intelligenz zur Unterstützung der Entscheidungsfindung neben ausgewählten optronischen Systemen zu sehen sein.

Über die Teilnahme als Aussteller hinaus wird das Unternehmen beim Event die eigene Expertise in Form eines Vortrags zum Thema „Innovationen bei militärischer Weitbereichskommunikation“ untermauern, bei dem Elbit Deutschland-CTO Jürgen Escher das Fachauditorium in Punkto Technik und Taktik auf den neusten Stand bringen wird.

Bereits auf der AFCEA Fachausstellung 2021 präsentierte sich Elbit Systems Deutschland mit innovativen Lösungen, die 2022 teilweise in weiterentwickelten Versionen zu sehen sein werden. (©Elbit Systems Deutschland)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Neue taktische Uhren von traser

Neue taktische Uhren von traser

traser swiss H3 watches werden unter dem Gütesiegel „Swiss Made“ in Niederwangen bei Bern, Schweiz, entwickelt und gefertigt. Die Uhren von traser weisen eine einzigartige Eigenschaft auf: Eine permanente und konstante Ablesbarkeit der Zeitanzeige in der Dunkelheit...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });