Kennen den Gegner: China präsentiert geschützte Fahrzeuge für Militär und Polizei

apf

13/04/2022

Die China North Industries Corporation (Norinco) zeigt anlässlich der Messe FIDAE 2022 (Feria Internacional del Aire y el Espacio) Modelle geschützter und gepanzerter Fahrzeuge für eine breite Palette von Militär- und Polizeikräften.

Der VN 1, auch ZBL-09 genannt, ist die neueste 8×8-Radplattformfamilie der chinesischen Volksbefreiungsarmee (PLA). Er wurde in China um 2009 in Dienst gestellt. Es gibt sehr unterschiedliche Versionen, die dieselbe Mobilitätsplattform nutzen, aber mit unterschiedlichen Geschütztürmen, Effektoren oder Aufklärungssensoren ausgestattet sind. Die Standardversion ist mit einer 30-mm-Kanone, einem 7,62-mm-MG und einer ATGM (Red Arrow 73-Familie) ausgestattet. Als PLL-09 ist er mit einer 122-mm-Haubitze vom Typ 96 bewaffnet, als ZTL-11 mit einem 105-mm-Zuggeschütz. Es gibt auch eine Aufklärungs-, Artillerieaufklärungs-, Kommunikationsplattform-, Flugabwehr-, Nachschubfahrzeug- und Brückenlegeversion. Darüber hinaus gibt es Exportversionen zumindest für Nigeria, Venezuela und Thailand.

Der VN18, auch Typ 05-Familie genannt, ist ein amphibischer Kettenpanzer, der in China im Einsatz ist. Seine Standardversion hat die gleiche Bewaffnung wie der VN 1 mit einer 30 mm Kanone, einem 7,62 mm MG und zwei schienengestützten ATGMs. Es sind auch andere Versionen bekannt, wie das 105 mm Waffensystem. Es wird vermutet, dass Venezuela einer der Exportnutzer ist.

Das amphibische Fahrzeug aus chinesischer Produktion.

Ein weiteres Modell zeigt das 155 mm Artilleriefahrzeug SH15, auch PCL-181 genannt. Die 155 mm/52 Kaliber Radhaubitze (SPH) nutzt den Shaanxi 6×6 LKW als Mobilitätsplattform. Sie soll eine Reichweite von bis zu 50 km haben.

Bei dem ausgestellten Modell VT4 handelt es sich um einen Panzer, der nur für den Export bestimmt ist. Die ersten Lieferungen erfolgten um 2017. Es handelt sich um eine russische Panzerkonstruktion mit einer 125-mm-Glattrohr-Hauptkanone. Thailand, Nigeria, Pakistan und andere Länder scheinen Nutzer zu sein.

Das neuste auf der FIDAE ausgestellte Fahrzeugmodell ist der VN22, ein 6×6 Rad-Schützenpanzer. Laut Hersteller wird es erstmals überhaupt außerhalb von China gezeigt. Dem Modell nach zu urteilen, scheint der Turm eine 30-mm-Kanone und ein Maschinengewehr als Sekundärbewaffnung zu haben. Außerdem sind Sensoren und Effektoren auf der Oberseite des Turms zu sehen, bei denen es sich um ein Hardkill-Schutzsystem handeln könnte. Der VN22 ist nach Angaben von NORINCO derzeit ein “reines” Exportfahrzeug und brandneu. Er soll sich in der Erprobung bei den chinesischen Streitkräften befinden, aber es gibt noch keine Verträge, und er ist nicht in Nutzung. Der Schutz entspricht laut technischem Datenblatt der Stufe 4 STANAG 4569. Es sind zusätzliche Schutz-Kits erhältlich, um diesen Level auf 4a/4b zu erhöhen. Das Fahrzeug ist gegen Minen geschützt, bis zu 10 kg direkt unter dem Fahrzeug. Der Motor ist ein 420 kW (570 PS) starker Dieselmotor, der eine Geschwindigkeit von mehr als 40 km/h im Gelände (110 km/h auf der Straße) ermöglicht. Die Reichweite kann bis zu 800 km betragen. Auch wenn das Modell eine automatische 30-mm-Kanone aufweist, soll auch ein Turm mit 105-mm- und 122-mm-Bewaffnung verfügbar sein. Als Sekundärbewaffnung kann er Panzerabwehrraketen vom Typ Red Arrow 73D und Blue Arrow 5 integrieren. Das Fahrzeug hat ein maximal zulässiges Gesamtgewicht von 24,5 Tonnen, und der Turm kann ein Gewicht von maximal 7 Tonnen haben. Die maximale Besatzungskonfiguration kann 3+8 betragen.

Premiere: Ein neuer 6×6 Rad-Schützenpanzer aus China.

apf

Ähnliche Artikel

Neues Artilleriesystem: Shortlist-Entscheid getroffen

Neues Artilleriesystem: Shortlist-Entscheid getroffen

armasuisse hat zwei Kandidaten für die Shortlist gewählt, deren Systeme für die Erneuerung der indirekten Feuerunterstützung auf mittlere Distanz für die Schweizer Armee einer Evaluation unterzogen werden. Vorgesehen ist, eines der Systeme mit der Armeebotschaft 2026...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });