Zuverlässig im Einsatz: ODU AMC Serie T

10/05/2022

Die Technologie entwickelt sich kontinuierlich weiter und so werden stets neue Einsatzgebiete für Steckverbinder im Bereich von Militär und Sicherheitsunternehmen ins Leben gerufen. Beispielhafte Anwendungen sind Kommunikation, Navigation, Radar sowie im Bereich elektronischer Verteidigung. Moderne Streitkräfte müssen eine große Bandbreite an Hilfs- und Versorgungseinsätzen erfüllen, die im Einzelnen ihre ganz speziellen taktischen und technischen Anforderungen mit sich bringen. Einsätze in extrem herausfordernden Umweltbedingungen setzen die Maßstäbe: Hitze, stürmische Winde und sogar Sturzfluten fordern widerstandsfähige Materialien und Technologien, deren einwandfreiem Funktionieren auch Temperaturunterschiede, Schmutz, Staub, Wasser, Vibrationen oder Druck nichts anhaben können.

(Foto: ODU)

Gewichtseinsparung, Robustheit, einfache Handhabung und schnelle Reinigung können ebenso wie die sichere Übertragung hoher Datenmengen im Extremfall lebensentscheidend sein. Die Steckverbinder der ODU AMC Serie T wurde so entwickelt, dass Einsatzkräfte ihre Ausrüstung auch während eines Einsatzes unkompliziert reinigen oder Schnittstellen austauschen können. Diese hochrobusten Steckverbinder lassen sich auch im Feld unter extremen Bedingungen und Stress schnell und einfach reinigen. Eine Schutzkappe verhindert Verunreinigungen und stellt die Funktionsfähigkeit des Steckers sicher.

In gestecktem Zustand weisen die Steckerbinder der ODU AMC Serie T die Schutzklasse IP6K9K auf und schützen somit vor Staub und Wasser bei Hochdruck- und Dampfstrahlreinigung. Mit Verwendung einer Schutzkappe sind sie nach IP68 staubdicht und geschützt gegen dauerndes Untertauchen.

Anbei finden Sie einen kurzen Videoclip https://vimeo.com/703255240

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Bundeswehr-Test erfolgreich: Laserwaffe gegen Drohnen

Bundeswehr-Test erfolgreich: Laserwaffe gegen Drohnen

Rheinmetall hat erfolgreich das Funktionsmuster einer Laserwaffe, welches für die Bundeswehr aufgebaut wurde, getestet. Diese ersten Versuche mit dem sogenannten „Laser-Testbed“ fanden im Rahmen einer Counter Unmanned Aircraft System (C-UAS)-Kampagne am...

FN Herstal kündigt neue 9×19 mm Pistole an

FN Herstal kündigt neue 9×19 mm Pistole an

FN Herstal aus Belgien hat heute eine neue Pistole im Kaliber 9x19 mm NATO angekündigt. Bei der Ankündigung verwies FN Herstal aus seine DNA und langjährige Erfahrung bei Dienstpistolen und Gewehren. Ein Beispiel ist die FN Hi-Power, die lange Zeit die Referenzpistole...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });