Eurosatory: BIRD Aerosystems mit neuem Geschäftszweig für Landsysteme und zwei neuen Produkten

31/05/2022

BIRD Aerosystems (Halle 6, Stand D681) stellt auf der Eurosatory sein neues Geschäftsfeld Landsysteme vor und präsentiert zwei neue Produkte: Hybrid-Eye, ein fortschrittliches hybrides Detektionssystem, das den Schutz gepanzerter Fahrzeuge verbessert, und µMPR, ein luftgestütztes Miniaturradar für die Grenzüberwachung am Boden und auf See.

Die neuen miniaturisierten Komplettlösungen nutzen die Radarlösungen, optischen Technologien und fortschrittlichen Algorithmen von BIRD Aerosystems, die in den weltweit kampferprobten luftgestützten Lösungen von BIRD Aerosystems implementiert sind, und eignen sich ideal für mittlere und kleine Plattformen.

Hybrid Eye ist ein fortschrittliches All-in-One-Detektionssystem, das den Schutz von gepanzerten Fahrzeugen vor einer Vielzahl potenzieller Bedrohungen unterstützt. Das auf aktive Schutzsysteme (APS) und Fahrzeugschutzsysteme (VPS) zugeschnittene System ermöglicht die schnelle Erkennung, Bestätigung und Verfolgung eines breiten Spektrums von Bedrohungen, darunter Panzerabwehrraketen, Panzerfäuste, Drohnen und Artilleriegranaten, und das bei einem einzigen LRU-Design und dem kleinsten auf dem Markt verfügbaren SWAP, so der Hersteller.

Durch die Integration eines Phased-Array-Radars, mehrerer IR-Warndetektoren und eines Laserwarndetektors nutzt das Hybrid-EYE die fortschrittlichen BIRD-eigenen Fusionsalgorithmen, um eine überlegene Multiband-Erkennung und -Verfolgung mehrerer Bedrohungen zu erreichen, unabhängig davon, wie unübersichtlich oder gesättigt die Umgebung ist. Der kompakte und leichtgewichtige Hybrid-Eye-Sensor lässt sich problemlos auf Bodenfahrzeugen aller Größen installieren und warten. Er ist voll kompatibel mit allen Hard-Kill- oder Soft-Kill-Systemen und bietet dem Bediener umfassende Möglichkeiten zur Situationserkennung rund um das Fahrzeug.

µMPR (Micro Maritime Patrol Radar) ist ein luftgestütztes Miniaturradar mit fortschrittlicher proprietärer Technologie für den maritimen Grenzschutz. Das µMPR eignet sich ideal für die Installation auf kleinen unbemannten Plattformen, kleinen Hubschraubern und Starrflüglern. Es nutzt die Radartechnologien von BIRD zusammen mit der Millimeterwellen-Technologie (mmW), um das Seegestöber zu durchdringen, die Erkennungsfähigkeit zu verbessern und die Effektivität und Kosteneffizienz der Mission erheblich zu steigern.

Ronen Factor, Co-CEO und Gründer von BIRD Aerosystems: „Wir sind stolz darauf, unser Angebot weiter auszubauen und BIRDs neue Geschäftssparte der Landsysteme zum ersten Mal auf der Eurosatory zu präsentieren. Das Hybrid Eye und das µMPR sind klein und leicht und nutzen die fortschrittlichsten Technologien von BIRD, die sich in jahrelangen weltweiten Einsätzen bewährt haben. Wie der jüngste Konflikt in der Ukraine gezeigt hat, ist die Bedeutung dieser Systeme für den Schutz des Lebens von Soldaten unbestritten. Da beide Lösungen bereits unter Vertrag sind, bin ich davon überzeugt, dass dieser Technologiesprung nur der Anfang unserer Aktivitäten in diesem Bereich ist.“

Video: https://birdaero-my.sharepoint.com/personal/dana_birdaero_com/_layouts/15/onedrive.aspx?id=%2Fpersonal%2Fdana%5Fbirdaero%5Fcom%2FDocuments%2FEurosatory%202022%20LAND%20teaser%2Emp4&parent=%2Fpersonal%2Fdana%5Fbirdaero%5Fcom%2FDocuments&ga=1

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Investition in die eigene Leuchtkraft

Investition in die eigene Leuchtkraft

Seit ihrer Erfindung setzt die einzigartige Selbstleuchttechnologie trigalight Maßstäbe in der Sicherheits- und Uhrenindustrie – nun gelang es einem interdisziplinären Team, eine neuartige Tritiumgas-Abfüllanlage zu entwickeln. Mit ihr kann ein entscheidender...