Heckler & Koch und A-TEC schließen Kooperation

31/05/2022

Der Handfeuerwaffen-Hersteller und Systemanbieter Heckler & Koch und der norwegische Schalldämpferspezialist A-TEC haben am 16. Mai 2022 in Oberndorf a.N. eine umfangreiche Kooperation in den Bereichen Entwicklung und Vertrieb geschlossen.

„A-TEC ist ein hoch innovativer Hersteller von Schalldämpfern für Kurz- und Langwaffen, der dieselben Qualitätsansprüche wie Heckler & Koch hat und gleichzeitig eine identische Zielgruppe bedient. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit geraumer Zeit bei diversen Projekten zusammen und haben nun beschlossen, die Geschäftsbeziehung mit dieser Vereinbarung zu vertiefen“, erklärt Anders E. Johansen COB und Gründer der A-TEC in Norwegen.

(Foto: HK)

„Durch diese Kooperation sehen wir uns in die Lage, den Polizisten und Soldaten ein optimal aufeinander abgestimmtes Produkt anbieten zu können. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem bedeutendsten Handfeuerwaffenhersteller innerhalb EU und NATO und sind überzeugt, unseren Kunden einen sichtlichen Mehrwert zu liefern“, bekräftigt Hallvard Winterseth, CEO der A-TEC.

Dr. Jens Bodo Koch, CEO der Heckler & Koch GmbH, erklärt: „Wir freuen uns sehr, mit A-TEC einen Kooperationspartner gefunden zu haben, der das von Heckler & Koch geforderte hohe Qualitätsniveau nicht nur erfüllt, sondern auch mit seinen Produkten lebt“. Zusätzlich ergeben sich im Hinblick auf die gemeinsame Zielgruppe laut Koch vielversprechende Synergiepotentiale: „Heckler & Koch ist Systemanbieter von Handfeuerwaffen für Sicherheitsbehörden und Streitkräfte der EU, NATO und NATO- gleichgestellten Staaten. Durch die Zusammenarbeit mit der norwegischen A-TEC stärken wir unser Angebotsportfolio zu Gunsten unserer Kunden.“

Marco Geißinger, Vice President Sales & Marketing der Heckler & Koch GmbH, betont, „gemeinschaftliche Entwicklungen und einheitliche Qualifizierungsprozesse beider Unternehmen stellen sicher, dass unsere Kunden auf einen höchst zuverlässigen Systemverbund aus Waffe und Schalldämpfer vertrauen können.“

A-TEC MP7-4 Schalldämpfer. (Foto: A-TEC)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });