Eurosatory: XTEND präsentiert den Xtender Gen2 und gibt einen ersten Einblick in die nächste Generation des Wolverine Multi-Mission UAS (MMU) Systems

08/06/2022

XTEND (Halle 6, Stand JH512) wird auf der Eurosatory 2022 sein taktisches Indoor-UAS Xtender Gen2 vorstellen und einen ersten Blick auf die Wolverine Gen2, sein Multi-Mission-UAS (MMU)-System, gewähren.

Das Unternehmen wird auch seine Nest-UAS-Lösung vorstellen, die mit der kompakten autonomen Drohnen-Nest-Lösung EGV 50 von Easy Aerial für Militärfahrzeuge und dem ultraleichten gepanzerten Fahrzeug WILDER von Plasan integriert ist, das auf dem Stand EXT Pe6B, Stand E231 von Plasan gezeigt wird.

Die Zusammenarbeit zwischen den drei Unternehmen bringt neue Möglichkeiten auf das Schlachtfeld. Die Streitkräfte können nun vom gepanzerten Fahrzeug aus sicher Innen- und Außeneinsätze durchführen und Aufgaben wie die Räumung von Sprengfallen während der Patrouille und die Bewertung verdächtiger Einrichtungen aus der Ferne vornehmen.

XTENDER Gen2.

Um die Edge-KI-Fähigkeiten des Xtender zu verbessern, hat XTEND kürzlich eine Partnerschaft mit SightX geschlossen, das eine einsatzkritische Edge-KI-Engine in Echtzeit entwickelt, die revolutionäre Deep-Learning-Fähigkeiten für reale Probleme bietet.  Diese Zusammenarbeit erweitert die autonomen Fähigkeiten der Xtender-Plattform und unterstützt den menschlichen Bediener bei der Erkennung und Klassifizierung von Eintrittspunkten und Objekten.

„XTEND arbeitet Hand in Hand mit den wichtigsten Streitkräften der Welt und ist ständig bestrebt, sein Angebot und sein “Schweizer Taschenmesser”-Konzept durch die Bereitstellung verschiedener Nutzlasten und Anwendungen zu verbessern. Mit den verschiedenen Start- und Trageoptionen, wie z.B. der Verschachtelung von bewaffneten Fahrzeugen, verschieben wir die Grenzen der UAS-Einsatzmöglichkeiten noch weiter”, sagt Ido Baron, VP of Business Development and Sales von XTEND.

UAS Wolverine Gen2.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Zypern bestellt sechs H145M für seine Nationalgarde

Die Republik Zypern hat mit Airbus Helicopters einen Vertrag über den Kauf von sechs H145M mit einer Option auf weitere sechs Maschinen unterzeichnet. Die fünfblättrigen Hubschrauber werden von der zypriotischen Nationalgarde betrieben werden."Mit der Umsetzung dieses...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });