Eurosatory: Meprolight zeigt Mepro TIGON

13/06/2022

Meprolight Ltd. (Halle 6, Stand F701) meldet erste Bestellungen für das kürzlich eingeführte MIL-STD Mepro TIGON Visier. Das System vereint die Vorteile der ungekühlten Wärmebildtechnologie mit denen der einer Tagesoptik (“Red-Dot”-Visier) in einem einzigen Produkt und ermöglicht so volle operative Flexibilität bei Tag und Nacht.

Anwender in den Bereichen Verteidigung, Strafverfolgung und HLS können von den hochentwickelten Funktionen des TIGON in einer einzigen, äußerst kosteneffizienten Lösung profitieren.

Die integrierte Technologie ermöglicht operative Flexibilität für einen erfolgreichen Einsatz in offenem Gelände, in CQB-Szenarien, in dicht bewachsenen Gebieten – wie etwa im Dschungel – und mehr. Das kompakte und leichte System reduziert die Waffenlast, verbessert die Waffenbalance und vereinfacht den Einsatz im Vergleich zu ähnlichen, nicht integrierten Lösungen.

Bei Tag ermöglichen das große, transparente Sichtfenster und das gut sichtbare Absehen des Mepro TIGON eine schnelle Zielerfassung mit beiden Augen. Bei Nacht unterstützt das auf dasselbe Display projizierte Wärmebild das Aufspüren und Anpeilen von Zielen in völliger Dunkelheit und unter schwierigen Umgebungsbedingungen, einschließlich Rauch und Staub.

Um die effektive Tagesreichweite des Visiers zu erhöhen, kann eine taktische Lupe hinter dem Visier angebracht werden, während der digitale x2-Zoom des Wärmebildkanals bei Nacht genutzt werden kann.

Weitere Merkmale und Vorteile sind:

  • Hochpräzises Justiersystem
  • Großes Sichtfeld sowohl im Tag- als auch im Wärmemodus
  • Fernbedienungskabel für bequeme Bedienung, ohne die Hände von der Waffe zu nehmen
  • Lichtsensor für die automatische Anpassung der Helligkeit des Tagesabsehens
  • Lange Betriebszeit – Tausende von Stunden im Tagesmodus und mehr als sieben Stunden ununterbrochen im Wärmemodus
  • Energiesparmodus für maximale Energieeffizienz, ohne die Verfügbarkeit des Absehens zu beeinträchtigen
  • Niedrige Betriebskosten – Betrieb mit zwei handelsüblichen AA-Batterien
  • Video-Out-Schnittstelle für den Anschluss an externe Monitore und Kommunikationssysteme
  • Schnelllösbare, hochbelastbare Picatinny-Schienenmontage (MIL-STD-1913)

„Das Mepro TIGON wurde als direkte Antwort auf die Bedürfnisse von Militär-, Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden nach einem Visier entwickelt, das sowohl über hohe Leistungsmerkmale verfügt als auch kosteneffizient genug ist, um einen groß angelegten Einsatz für eine signifikant steigende Anzahl von nachtkampffähigen Nutzern innerhalb der Streitkräfte zu ermöglichen”, sagt David Shenhav, S.V.P. Sales & Marketing – Defense, bei Meprolight. „Seit der Markteinführung des Visiers Ende 2021 haben wir es weltweit aktiv bei Kunden vorgeführt. Die äußerst positiven Reaktionen und Rückmeldungen der Endanwender haben uns geholfen, die Betriebssoftware des Visiers zu optimieren, und haben außerdem bereits zu ersten Bestellungen geführt, die in Kürze ausgeliefert werden. Die Zeit seit der Markteinführung des Mepro TIGON hat unser Vertrauen in das Konzept und das Marktpotenzial des Systems definitiv gestärkt. Es unterstützt effizient den nahtlosen Übergang zwischen Tag- und Nachteinsätzen sowie wechselnde taktische Szenarien, und das alles unter rauen Umwelt- und Wetterbedingungen.”

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

Unter Schirmherrschaft des italienischen Verteidigungsministeriums haben Leonardo und KNDS eine Vereinbarung über die Weiterentwicklung einer intensivierten Zusammenarbeit unterzeichnet. Ziel ist es, eine tatsächlich europäische Verteidigungsgruppe zu gründen und...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });