Patria stellt neues C-sUAS vor

apf

14/06/2022

Patria stellt ein neuartiges Counter-small Unmanned Aerial System (C-sUAS) vor. Es basiert auf einer völlig neuen Art von Effektor, der einen wirksamen Kurzstreckenschutz gegen Drohnen der Klasse 1 und Loitering Ammunition bietet. Es handelt sich um eine Effektorkapsel, die gegen Starrflügler oder Quadcopter-Drohnen eingesetzt werden kann. Die kleinste Version kann aus der Hand abgefeuert werden und ist ein Einweggeschoß. Der Effektor funktioniert zunächst wie eine Rakete, die am höchsten Punkt des Fluges eine Art Stopper-Wolke oder Nebel aus Materialstreifen ausbreitet. Diese bilden eine Art Vorhang, in den die Drohne dann hineinfliegt, dabei wickeln sich die Streifen um die Propeller oder werden in das Triebwerk hineingesaugt und zerstören es. Die Drohne stürzt ab. Bei dicht fliegenden Drohnenschwärmen kann diese Methode auch mehrere Drohnen zerstören. Der Regenvorhang aus hochstabilen Fäden – über das Material wollte Patria keine Angaben machen – ist leicht und fällt nach einiger Zeit ebenfalls zu Boden, verletzt werden kann dabei aber niemand. Die aktuelle Version (55 mm) ist für eine Entfernung von ca. 100 Metern vom Nutzer optimiert.

Nach Angaben von Patria ist diese Lösung in verschiedenen Versionen und Kalibern möglich. Die gezeigte Version verwendet eine 55-mm-Hülse und kann aus der Hand abgefeuert werden. Aber auch 76-mm-Effektoren sind denkbar, die dann von fahrzeugmontierten Granatwerfern, Schiffen oder festen Einrichtungen wie Feldlagern abgefeuert werden können. Je nach Kaliber kann auch die Größe der Wolke angepasst werden, gleiches gilt für die Reichweite der Effektoren. Die C-sUAS-Lösung von Patria kann auch in Systeme mit automatisierten Abschussvorrichtungen integriert werden, wobei die Fähigkeit zur automatischen Zieldetektion und -verfolgung genutzt wird. Dieses C-AUS befindet sich seit 2017 in der Entwicklung und wird nun nach zahlreichen Tests erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Es soll eine kostengünstige C-sUAS-Lösung sein, die eine kinetische Wirkung hat.

apf

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

Unter Schirmherrschaft des italienischen Verteidigungsministeriums haben Leonardo und KNDS eine Vereinbarung über die Weiterentwicklung einer intensivierten Zusammenarbeit unterzeichnet. Ziel ist es, eine tatsächlich europäische Verteidigungsgruppe zu gründen und...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });