HENSOLDT Optronics und THEON SENSORS gründen neues Unternehmen

15/06/2022

HENSOLDT Optronics GmbH und THEON SENSORS SA gründen ein gemeinsames Unternehmen mit dem Namen HENSOLDT THEON NightVision GmbH. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wetzlar. HENSOLDT wird zusammen mit THEON SENSORS die Geschäftsführung stellen. Dieses gaben beide Unternehmen am 14. Juni auf der Eurosatory bekannt.

Beide Unternehmen kooperieren bereits erfolgreich im Rahmen einer Bietergemeinschaft für einen Auftrag zur Herstellung und Lieferung von 9.550 Nachtsichtgeräten (5.000 für die deutschen und 4.550 für die belgischen Streitkräfte) im Auftrag der Rüstungsagentur OCCAR. Nun ergänzen beide Partner ihre Kompetenzen im Bereich der Wärmebild- und Nachtsichtsysteme. Konkret sollen neue Produkte auf der technologischen Basis der Nachtsichtbrillen von THEON und der waffenangepassten Nachtsichtvorsätze von HENSOLDT Optronics entstehen.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung mit dem CEO von THEON SENSORS, Christian Hadjiminas, auf der EUROSATORY 2022 in Paris sagte Andreas Hülle, Leiter des Geschäftsbereichs Optronics & Land Solutions und Geschäftsführer der Optronics GmbH: „Der Zusammenschluss mit THEON SENSORS zur HENSOLDT THEON NightVision GmbH steht in direktem Zusammenhang mit der Wachstumsstrategie von HENSOLDT. Die aktuelle Konfliktsituation in der Ukraine zeigt, wie wichtig leistungsfähige Sensorik und optische Systeme für die zeitgemäße Ausrüstung unserer Streitkräfte sind.”

Christian Hadjiminas, CEO von THEON SENSORS und Präsident der EFA GROUP, ergänzte:

„Die globalen geopolitischen Herausforderungen schaffen einen neuen Fokus auf die Leistungsfähigkeit und Verantwortlichkeit von Nachtsicht- und Wärmebildsystemen weltweit. Das neue gemeinsame Unternehmen HENSOLDT THEON NightVision GmbH wird neue Erkenntnisse und Lösungen hervorbringen, da die führenden Unternehmen HENSOLDT und THEON SENSORS mit ihren sich ergänzenden Fähigkeiten zusammenarbeiten, um das gemeinsame Ziel der Schaffung starker intereuropäischer Verteidigungsverbindungen zu erreichen.”

Durch die Bündelung der Fähigkeiten beider Muttergesellschaften können künftige Produktanforderungen noch schneller und gezielter entwickelt und nutzerorientiert bereitgestellt werden. Bestehende Produkte beider Muttergesellschaften werden als innovative Basis für Weiter- und Neuentwicklungen dienen.

Für die HENSOLDT THEON NightVision GmbH ist der Produktionsstandort in Wetzlar von zentraler Bedeutung. Neben der langjährigen Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und Streitkräften assoziierter Nationen bietet HENSOLDT auch eine hervorragende Basis für die logistische Unterstützung. Durch die Kombination von Technologie, Produktion und logistischen Dienstleistungen wird die Wertschöpfung für die Kunden deutlich erhöht und neue Arbeitsplätze am Standort geschaffen. Mittelfristig ist für das neue Unternehmen ein solides Wachstum aufgrund der Nachfrage nach modernsten Wärmebild- und Nachtsichtsystemen geplant.

(v.l.n.r.) Philippe Jean Mennicken (Business Development Director THEON SENSORS SA), Christian Hadjiminas (CEO THEON SENSORS SA und President of EFA Group), Andreas Hülle (Geschäftsführer HENSOLDT Optronics GmbH) und Wolfgang Geiss (Sales Director HENSOLDT Optronics GmbH) bei der Unterzeichnung des Joint Ventures HENSOLDT THEON Night Vision GmbH. (Foto: HENSOLDT AG)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

trigalight – Alles aus einer Hand und aus der Schweiz

trigalight – Alles aus einer Hand und aus der Schweiz

Von der ersten Idee bis zum fertig verpackten Produkt – es braucht viele einzelne Arbeitsschritte, bis eine trigalight Selbstleuchtquelle die zuverlässige Zielerfassung bei Dunkelheit ermöglicht. Das einzigartige Herstellungsverfahren der Selbstleuchttechnologie...

Eurosatory: EODH und KMW erneuern ihre Zusammenarbeit

Eurosatory: EODH und KMW erneuern ihre Zusammenarbeit

Nach der langjährigen und erfolgreichen strategischen Zusammenarbeit zwischen EODH und KMW (Krauss-Maffei Wegmann, Teil der KNDS Gruppe) in den letzten 20 Jahren, wurde am 16. Juni ein neuer Rahmenvertrag mit erweitertem Inhalt auf der Eurosatory unterzeichnet. So...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });