XAVER 1000: Abstandsfähiger Röntgenblick durch Wände

apf

16/06/2022

CAMERO aus Israel hat in Paris das neue XAVER 1000 vorgestellt. Damit läßt sich jetzt abstandsfähig – aus einer Entfernung von bis zu 42 m – durch Wände blicken, um zu sehen, ob und wo sich dahinter Menschen oder feste Objekte befinden. Das Bild wird in 3D dargestellt. Artificial Intelligence unterstützt den Tracking Mode so genauere Vorhersagen über die Ziele machen zu können. XAVER 100 kann dank WiFi auch noch abstandsfähig bedient werden, die Ausgabe erfolgt dann auf dem gehärteten Tablet. So können Räume ohne Gefahr – für das eigene Leben, aber auch um sich durch Geräusche zu verraten – überwacht werden. Nur die beiden Batterien begrenzen die Laufzeit, allerdings kann auch eine Stromversorgung über Kabel erfolgen.

Das System ermöglicht es dem Benutzer auch, die Höhe von Objekten zu messen und zu entscheiden, ob es sich um Erwachsene, Kinder oder Tiere handelt, was zu einem klaren operativen Vorteil und der Möglichkeit führt, “ins Ungewisse zu gehen”. Der XAVER 1000 kann von einem einzigen Benutzer bedient werden und ist auf Knopfdruck einsatzbereit.

apf

Ähnliche Artikel

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Weltweit beginnen Streitkräfte Robotic und autonome militärische Systeme sowie Elektrofahrzeuge in ihren Einsatz zu integrieren. Aus einer Zukunftsvision wurde Realität bei internationalen Konflikten und Einsätzen. Armeen und andere Einsatzkräfte setzen RAS künftig...

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Es ist nicht ganz neu, denn Thales stellte das Multi-Missions-Radar Ground Observer 20 (GR20 MM) bereits im Oktober 2021 vor. Aber auf der ILA 2022 ist es jetzt erstmals real und zum Anfassen live auf einer Messe zu sehen und feiert damit seine Premiere in der...

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Rheinmetall stellt das Waffensystem Oerlikon Skyranger 30 für die Luftnahverteidigung vor. Das Waffensystem basiert auf dem Fahrgestell des GTK BOXER und verfügt über einen integrierten, unbemannten Geschützturm. Der Turm ist sehr flach und wiegt weniger als 2,5...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });