Rheinmetall liefert Skyguard 3 Flugabwehr-Systeme

05/07/2022

Rheinmetall ist von einem internationalen Kunden mit der Lieferung von Flugabwehrsystemen beauftragt worden. Die Lieferungen, die auch Munition und Ersatzteile umfassen, sollen im Jahr 2024 abgeschlossen sein. Der Auftragswert liegt insgesamt bei rund 65 MioEUR.

Bei den beauftragten Systemen handelt es sich um Oerlikon Skyguard 3 mit den Zwillingskanonen GDF009 sowie der Airburstfähigen AHEAD-Munition, ebenfalls von Rheinmetall.

Der Auftrag hat für Rheinmetall einen hohen Stellenwert. So festigt er nicht nur Kundenbeziehungen, sondern unterstreicht auch das hohe Vertrauen in die weltweit führende Kompetenz Rheinmetalls im Bereich der bodengebundenen kanonenbasierten Flugabwehr.

Rheinmetall gehört zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Waffensystemen für die Flugabwehr. In der kanonenbasierten Flugabwehr ist das Unternehmen Marktführer und einziger umfassender Systemanbieter für Feuerleitung, Geschütze, integrierte Lenkwaffenwerfer und Ahead-Munition. Flugüberwachungssysteme und Radartechnik mit Such- und Erfassungsradaren, leistungsfähige Sensorik und Hochenergielaser-Effektoren runden das Portfolio ab.

Oerlikon Zwillingsgeschütz, GDF009, Twin Gun. (Foto: Rheinmetall)

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Saab erhält Auftrag für AT4 aus Frankreich

Saab erhält Auftrag für AT4 aus Frankreich

Saab hat Mitte Dezember 2022 einen Auftrag für die Panzerabwehrwaffe AT4 von der französischen Generaldirektion für Rüstung (DGA) erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 24 Mio. EUR, die Auslieferung erfolgt im Jahr 2023. Der Auftrag wurde im 4. Quartal 2022...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });