USMC testet erfolgreich Iron Dome-basierten Luftverteidigungsprototyp

19/07/2022

Ein wichtiger Durchbruch für das U.S. Marine Corps (USMC) bei der Integration des RAFAEL Iron Dome-Bodenstartgeräts und des Tamir-Abfangflugkörpers in den MRIC-Prototyp (Medium-Range Intercept Capability) des Marine Corps mit dem USMC G/ATOR-Radar und dem CAC2S-Gefechtsführungssystem.

Ein Live-Feuertest auf der White Sands Missile Range in New Mexico hat dies bewiesen:

  1. Das USMC verfügt über Iron-Dome-Verteidigungsfähigkeiten
  2. . Iron Dome wurde erfolgreich in die USMC-Architektur integriert
  3. 3. Das System hat genau so funktioniert, wie es in einer USMC-Simulation vor dem Test vorhergesagt wurde.

„Diese Demonstration beweist, dass wir jetzt über eine relevante Fähigkeit verfügen”, sagte Don Kelley, Programmmanager für GBAD bei PEO Land Systems, unmittelbar nach dem erfolgreichen Test.

Brigadegeneral (a.D.) Pinhas Yungman, Executive Vice President und Leiter der RAFAEL-Direktion für Luftverteidigungssysteme: „Die Systeme von RAFAEL haben einmal mehr bewiesen, dass sie sich nahtlos und optimal in andere Verteidigungssysteme integrieren lassen. Der Live-Fire-Test der Marineinfanterie hat gezeigt, dass die Kombination einer Iron-Dome-Bodenrakete und eines Tamir-Abfangjägers mit dem Radarsystem und dem Gefechtsführungssystem der Marineinfanterie erfolgreich war.  Dies ist eine wichtige und bedeutsame Botschaft für RAFAEL, für die Marines und die anderen Kunden in den Vereinigten Staaten und auf dem internationalen Markt.”

Der Leiter des IMDO im Verteidigungsministerium, Moshe Patel: „Dieser Test hat bewiesen, dass der Abfangjäger Iron Dome Tamir und die zugehörigen Bodenkomponenten schnell und effizient in jede relevante Verteidigungsarchitektur integriert werden können und verschiedene Bedrohungen aus der Luft in komplexen und fortschrittlichen Szenarien erfolgreich abfangen. Wir freuen uns auf weitere Partnerschaften mit den US-Streitkräften bei der Luft- und Raketenabwehr.”

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

BAAINBw beschafft zusätzliche „Bambi Bucket“

BAAINBw beschafft zusätzliche „Bambi Bucket“

Aufgrund der Erfahrungen aus der Unterstützungsleistung bei der Waldbrandbekämpfung in Sachsen hat das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) kurzfristig zehn zusätzliche Feuerlöschbehälter des Typs...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });