Artillerie mit höherer Reichweite: Rheinmetall liefert neue L58-Treibladungstechnologie an die U.S. Army

02/09/2022

Rheinmetall wird seine neueste Artillerie-Treibladungstechnologie an die U.S. Army liefern. So ist die US-amerikanische Tochterfirma American Rheinmetall Munitions mit Sitz in Stafford, Virginia mit der Prototypentwicklung für eine Extended Range Charge (ERC) beauftragt worden. Dabei handelt es sich um eine Artillerie-Treibladung mit erhöhter Reichweite, die aus einem 155-mm-Artilleriegeschütz mit 58 Kaliberlängen (L58) verwendet werden soll. Die ERC-Treibladung erhöht die Reichweite von 155-mm-Munition der US-Armee um etwa 10 Prozent im Vergleich zu allen anderen derzeit eingesetzten Artillerie-Treibladungen. Sie baut auf den 155mm-ERC Treibladungen für L39 und L52-Geschütze auf, die unter anderem in einer erfolgreichen Forschungs- und Entwicklungskooperation mit der U.S. Army getestet wurden.  Diese Artillerie-Treibladung ist einzigartig, da sie eine Reichweitensteigerung von ca. 10 Prozent bei Raumtemperatur ermöglicht.

„American Rheinmetall Munitions liefert den US-Streitkräften weiterhin innovative Technologien. Gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Nitrochemie werden wir eine Treibladungstechnologie schaffen, die in den USA einzigartig ist und den Soldaten der U.S. Army einen entscheidenden Vorteil bei der Abschreckung und Bekämpfung von Gegnern verschafft“, so John Somich, Geschäftsführer von American Rheinmetall Munitions.

American Rheinmetall Munitions ist in den USA ein bedeutender Lieferant innovativer Waffen- und Munitionssysteme der nächsten Generation. Das Unternehmen greift dabei auf das weltweite Portfolio von Rüstungsgütern der Spitzenklasse zurück, das Rheinmetall und seine Tochtergesellschaften anbieten. American Rheinmetall Munitions produziert und liefert seit mehreren Jahrzehnten hochleistungsfähige Übungs- und Einsatzmunition für amerikanische Militär- und Strafverfolgungsbehörden und baut sein Technologieangebot und seine Fertigungskapazitäten in den USA weiter aus.

American Rheinmetall Munitions ist Teil der amerikanischen Rheinmetall-Familie, zu der auch American Rheinmetall Systems in Biddeford, ME, American Rheinmetall Vehicles in Sterling Heights, MI, und die amerikanische Muttergesellschaft American Rheinmetall Defense in Reston, VA, gehören.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

Unter Schirmherrschaft des italienischen Verteidigungsministeriums haben Leonardo und KNDS eine Vereinbarung über die Weiterentwicklung einer intensivierten Zusammenarbeit unterzeichnet. Ziel ist es, eine tatsächlich europäische Verteidigungsgruppe zu gründen und...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });