Gregor Zowierucha ist neuer CEO bei Elbit Systems Deutschland

05/09/2022

Anfang Juli 2022 hat Gregor Zowierucha die Geschäftsführung des Systemhauses Elbit Systems Deutschland GmbH & Co. KG übernommen. Der studierte Wirtschaftsingenieur blickt sowohl militärisch als auch zivil bereits auf eine beachtliche Karriere zurück.

So diente Zowierucha nach dem Generalstabslehrgang zunächst als Offizier im Zentrum für Nachrichtenwesen und wurde nach seinem Afghanistan-Einsatz auf verantwortungsvollen Posten in der Deutschen Botschaft in Washington D.C., dem Einsatzführungskommando und dem Bundesministerium der Verteidigung eingesetzt. Im Anschluss daran bekleidete er viele Jahre verschiedene Managementpositionen in der deutschen wehrtechnischen Industrie, unter anderem bei Rheinmetall und ESG in den Bereichen Mission Aircraft sowie Unmanned Systems.

Gregor Zowierucha ist neuer Geschäftsführer bei Elbit Systems Deutschland.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, die mir durch die hervorragende Arbeit des Elbit Systems Deutschland-Teams in den letzten Jahren erleichtert wird. Ich werde mich bemühen, die Werte zu bewahren, für die das Unternehmen heute bekannt ist“, kündigte Gregor Zowierucha an.

Er beerbt den langjährigen Geschäftsführer Thomas Nützel an der Spitze der Elbit Systems Deutschland GmbH & Co. KG, der zeitgleich den verdienten Ruhestand antritt. Er übergibt seinem Nachfolger ein gut aufgestelltes, innovatives Unternehmen, dass eine umfassende Expertise in den Bereichen Kommunikation und Datenlinks, Cyber Security, elektrooptische Systeme sowie Lösungen für das digitale Gefechtsfeld besitzt.

Thomas Nützel kommentierte seinen Abschied: „Elbit Systems Deutschland steht für Innovationen, Kompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit, sowohl in Bezug auf unsere Produkte als auch im Verhältnis zum Kunden. Ich bin mir sicher, das wird auch in der Zukunft so bleiben. Wir sind fest an der Seite der Nutzer und unterstützen sie bei ihren anspruchsvollen Aufgaben. Auf das Erreichte können wir alle sehr stolz sein.“

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Xenics stellt Dione 1024 vor

Xenics stellt Dione 1024 vor

Dione 1024 wurde am 23. September als neues Mitglied des langwelligen Infrarot (LWIR) SWaP-Kerns von Xenics vorgestellt. Xenics ist nach eigenen Angaben Europas führender Entwickler und Hersteller von fortschrittlichen Infrarotsensoren, Kameras und kundenspezifischen...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });