R&S liefert SOVERON HR für die portugiesische Armee

13/10/2022

Rohde & Schwarz und EID, das portugiesische Unternehmen für Verteidigungstechnik und Kommunikation, haben eine strategische Partnerschaft für das Digitalisierungsprogramm der portugiesischen Streitkräfte geschlossen. EID wird der portugiesischen Armee seine vor Ort entwickelte und produzierte Systemlösung Dismounted Soldier zur Verfügung stellen. Beide Unternehmen werden ihre Zusammenarbeit durch die Lieferung des softwaredefinierten Handfunkgeräts SOVERON HR als Teil des Kommunikationssystems für abgesetzte Soldaten ausbauen.

„Wir sind sehr stolz darauf, diese Fähigkeit für die portugiesische Armee zu entwickeln und zu liefern und dabei einen so großartigen Partner an unserer Seite zu haben”, sagt Frederico Lemos, Geschäftsführer von EID. „Mit erfolgreichen Projekten, die wir in der Vergangenheit sowohl in Portugal als auch international gemeinsam durchgeführt haben, bilden wir das beste Team, um die portugiesische Armee mit diesem hochmodernen Soldatensystem auszustatten.”

Rohde & Schwarz liefert eine große Anzahl von SOVERON HR-Funkgeräten an die portugiesische Armee. (Bild: Rohde & Schwarz)

„In Zusammenarbeit mit EID und unserer langjährigen Beziehung bei der Ausrüstung der portugiesischen Verteidigungskräfte werden wir eine souveräne Fähigkeit im Land sicherstellen, um die portugiesische Armee während der gesamten Lebensdauer ihrer Kommunikationssysteme zu unterstützen und die vorhandene Ausrüstung auf den neuesten Stand zu bringen”, erklärt Alexander Philipp, Vice President Tactical Communications bei Rohde & Schwarz.

Das Handfunkgerät ist Teil des SOVERON-Ökosystems, das für den hochmobilen Einsatz von abgesessenen Soldaten in heutigen Einsatzszenarien entwickelt wurde. In Kombination mit dem SOVERON VR Fahrzeugfunkgerät – bisher nicht Teil der portugiesischen Bestellung – bildet das SOVERON HR Handfunkgerät eine nahtlose Verbindung zu den höheren Ebenen auf dem Gefechtsfeld, um ein gemeinsames Einsatzbild in nahezu Echtzeit zu liefern.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });