Saab erhält NLAW-Auftrag aus dem Vereinigten Königreich

07/12/2022

Saab hat mit dem britischen Verteidigungsministerium eine Vereinbarung getroffen und einen Auftrag für das Next Generation Light Anti-Tank Weapon system (NLAW) erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 2,9 Mrd. SEK, und die Lieferungen werden zwischen 2023 und 2026 erfolgen.

NLAW ist ein schultergestütztes Panzerabwehr-Lenkflugkörpersystem, das den Panzer von oben angreift.

„Die Nachfrage nach Panzerabwehrsystemen wie dem NLAW steigt. Wir freuen uns darauf, unsere engen Beziehungen zu Grossbritannien weiter auszubauen und sind stolz darauf, weiterhin unsere bewährten und zuverlässigen Panzerabwehrfähigkeiten anbieten zu können”, sagt Micael Johansson, Präsident und CEO von Saab.

NLAW kombiniert die Einfachheit leichter Panzerabwehrwaffen mit den Vorteilen schwerer, mannschaftsbedienter Lenkwaffensysteme. Mit NLAW kann ein einziger Soldat einen stark geschützten modernen Kampfpanzer auf Entfernungen zwischen 20 und 800 Metern ausschalten.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Spanische Spezialeinheiten wählen Photonis

Spanische Spezialeinheiten wählen Photonis

Die spanische Armee hat Ende letzten Jahres einen Vertrag mit NVLS (Night Vision Lasers Spain) über 450 Nachtsichtferngläser mit Photonis 4G Bildverstärkerröhren abgeschlossen. Die Lieferung erfolgte noch vor Jahresende. Der Dienst ist ein bestehender Nutzer von...

FLG CRAYLER als autonomes Umschlagsystem

FLG CRAYLER als autonomes Umschlagsystem

Autonomes Fahren, versorgen von Truppenteilen „auf dem letzten Kilometer“ mittels Unmanned Ground Vehicle (UGV), viel getestet, mit noch mehr Aufmerksamkeit in der Fachwelt hat bisher immer eine Frage offengelassen: Wie gelangt die Palette mit den...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });