INVISIO erhält den bisher größten Auftrag vom US-Verteidigungsministerium

07/06/2023

INVISIO hat einen Auftrag im Wert von ca. 130 Mio. SEK für Gehörschutz und verwandte Produkte unter der Marke Racal Acoustics erhalten. Der Kunde ist eine Abteilung des US-Verteidigungsministeriums und der Auftrag ist der größte in der Geschichte der INVISIO-Gruppe. Die Systeme werden in Kampffahrzeugen zum Einsatz kommen und der Großteil der Lieferungen wird noch im laufenden Jahr erfolgen.
Die Gehörschutzsysteme der Marke Racal Acoustics werden vor allem bei der Besatzung von Kampffahrzeugen in kritischen und extrem lauten Umgebungen eingesetzt, was hohe Anforderungen an die Kommunikationsfähigkeit und die Gehörschutzfunktionalität stellt.
“Dies ist ein weiterer beeindruckender Sieg für INVISIO. Es besteht kein Zweifel, dass die Lösungen von Racal Acoustics in extrem lauten Fahrzeugumgebungen marktführend sind. Dieser Auftrag und die beiden zu Beginn des Jahres erhaltenen Aufträge im Gesamtwert von über 250 Mio. SEK sind klare Beispiele für die gestiegene Aktivität, die wir derzeit auf dem Markt für schwere Militärfahrzeuge und im Allgemeinen beobachten”, sagt Lars Højgård Hansen, CEO von INVISIO.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

Unter Schirmherrschaft des italienischen Verteidigungsministeriums haben Leonardo und KNDS eine Vereinbarung über die Weiterentwicklung einer intensivierten Zusammenarbeit unterzeichnet. Ziel ist es, eine tatsächlich europäische Verteidigungsgruppe zu gründen und...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });