LEOPARD 2 Version A8: Neue Referenz-Konfiguration

13/06/2023

Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und die norwegische Beschaffungsbehörde NDMA haben sich verständigt, die Nomenklatur der im März 2023 unterzeichneten Vereinbarung zur Lieferung von 54 neuen Kampfpanzern LEOPARD 2 an die des deutschen Beschaffungsamtes für die Nachbeschaffung der LEOPARD 2 anzupassen, da der norwegische LEOPARD 2 alle Merkmale des neu definierten Konfigurationsstandes LEOPARD 2 A8 aufweist. Der neue norwegische Kampfpanzer wird daher MBT LEOPARD 2 A8 NOR heißen. Dies teilte KMW am 13. Juni 2023 in einer Pressemitteilung mit.

Die deutsche Beschaffungsbehörde hat die Konfiguration LEOPARD 2 A8 eingeführt, da es sich um einen Neubau handelt und das aktive Schutzsystem APS TROPHY des Unternehmens EuroTrophy integriert wird. Gegenüber der deutschen Version weist der MBT LEOPARD 2 A8 NOR zusätzliche Funktionen auf, wie zum Beispiel das integrierte norwegische System ICS/CORTEX der Firma Kongsberg. Damit werden der Datentransfer im Kampfpanzer sowie die Kommunikation mit anderen Kampfsystemen neu gestaltet.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });