Saab unterzeichnet strategische Kooperationsverein- barung und investiert in Helsing

15/09/2023

Saab ist eine strategische Partnerschaft mit Helsing eingegangen, ein Verteidigungsunternehmen spezialisiert auf KI-basierte Softwaretechnologie. Die Partnerschaft basiert auf einer Kooperationsvereinbarung, die Helsings hoch entwickelte KI-Fähigkeiten mit der breiten Produktpalette von Saab kombiniert und einer Investition durch Saab in Höhe von 75 Millionen Euro für eine 5-Prozent-Beteilung an der Helsing GmbH.

Helsing, 2021 gegründet, entwickelt KI-basierende Fähigkeiten mit einem reinen Software-Ansatz, welcher zu einem raschen europaweiten Markteintritt geführt hat. Das Unternehmen hat Standorte in Deutschland, im Vereinigten Königreich und in Frankreich mit insgesamt rund 220 Mitarbeitern.

Im Einklang mit Saabs Wachstumsstrategie und dem Fokus auf zukünftige Fähigkeiten, verstärkt Saab seine Fähigkeiten durch Akquisitionen und strategische Partnerschaften mit Unternehmen, die auf neue Technologien spezialisiert sind. Durch die Partnerschaft und das Investment wird Saab mit Helsing einzigartig positioniert sein.

Saab wird als strategischer Investor in Helsing durch die enge Zusammenarbeit beider Firmen profitieren, dabei werden modernste Fähigkeiten im gesamten Portfolio umgesetzt. Die Zusammenarbeit beginnt in den Bereichen Elektronischer Kampf und Aufklärungsfähigkeiten für Kampfflugzeuge sowie weitere Sensoren und Command und Control Anwendungen in allen Domänen.

„Das Investment in Helsing ist ein weiterer Meilenstein in Saabs Bestreben, unsere Fähigkeiten weiter zu stärken und unser Portfolio kontinuierlich zu verbessern, um zukünftigen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Gemeinsam mit den Akquisitionen von BlueBear im Vereinigten Königreich und CrowdAI in den Vereinigten Staaten von Amerika, wird dies ebenso unsere internationale Wachstumsstrategie unterstützen, um sicherzustellen, dass Saab in strategischen Märkten optimal aufgestellt ist“, sagt Micael Johansson, Vorstandsvorsitzender und CEO von Saab.

Micael Johansson, Vorstandsvorsitzender und CEO von Saab (Foto: Saab)

“Wir haben Helsing gegründet, weil wir daran glauben, dass KI für Demokratien unerlässlich sein wird, um ihre Werte weiterhin zu verteidigen. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, gehen wir enge Partnerschaften mit etablierten Verteidigungsunternehmen ein und kombinieren deren exzellente Plattformen mit unserer hochmodernen Software und KI. Saab als ein renommiertes europäisches, in allen Domänen tätiges, Verteidigungsunternehmen ist ein idealer Partner für unsere hochentwickelten Software- und KI-Lösungen. In der heutigen schwierigen Bedrohungslage sind es ambitionierte Partnerschaften wie diese, die den Weg weisen,“ sagt Dr. Gundbert Scherf, Co-CEO und Mitgründer von Helsing.

Saabs Investition ist Teil der aktuellen Finanzierungsrunde von Helsing, angeführt durch die Risikokapitalgesellschaft General Catalyst.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

KNDS und LEONARDO bilden strategische Allianz

Unter Schirmherrschaft des italienischen Verteidigungsministeriums haben Leonardo und KNDS eine Vereinbarung über die Weiterentwicklung einer intensivierten Zusammenarbeit unterzeichnet. Ziel ist es, eine tatsächlich europäische Verteidigungsgruppe zu gründen und...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });