Sky-High DI System als ISR-Neuheit vorgestellt

04/05/2023

Auf der DEFEA-Ausstellung in Athen, Griechenland, wird mit dem Sky-High DI System eine Kombination aus taktischem Aerostat und Mini-Quadcopter vorgestellt. Dieses kombinierte Aufklärungssystem soll eine umfassendere Detektionslösung bieten.

Dazu haben sich die beiden Firmen RT LTA Systems Ltd. (Hersteller der SkyStar-Familie von Aerostaten) und CopterPIX zusammengeschlossen. Das Sky-High DI System kombiniert den taktischen SkyStar 180/330-Aerostat und den ERE-95-Mini-Quadcopter. Das Aufklärungssystem soll dadurch verbesserte und umfassende Aufklärungsmöglichkeiten bieten.

SkyStar ist eine Aerostat-Familie einsatzerprobter, kompakter und mobiler Nachrichten-, Überwachungs- und Aufklärungssysteme (ISR), die auf Plattformen basieren, die leichter sind als Luft. Sie wurden für ausgedehnte Überwachungs- und Aufklärungsmissionen zum Schutz von Streitkräften und zur Sammlung von Informationen entwickelt und können bei Tag und Nacht mit einer minimalen Besatzung in einer Höhe von bis zu 1.500 Fuß eingesetzt werden und tragen leistungsstarke Nutzlasten.

Die Quadrotor-Drohne ERE-95 Mini, die für Inspektionseinsätze über große Entfernungen entwickelt wurde, verfügt über eine doppelte Tages-/Wärmebildkamera und eine Flugzeit von 80-100 Minuten.

Rami Shmueli, CEO von RT, sagt: “Das integrierte System kann auf eine breite Palette von Szenarien reagieren. Bis heute ermöglichte unser System die Beobachtung rund um die Uhr und das Sammeln von nachrichtendienstlichen Informationen durch die breite Palette von Nutzlasten, die das System tragen kann. Jetzt, dank der Integration mit dem ERE-95 Mini, ermöglicht es auch die Zielverfolgung und bietet eine aktive Reaktion auf jedes Szenario.”

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

MBDA und Saab verstärken Zusammenarbeit

Frankreich und Schweden haben am 30. Januar, im Rahmen des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Schweden, eine strategische Partnerschaft im Verteidigungsbereich vereinbart. Panzerabwehr und Luftverteidigung sind in diesem Rahmen als...

FFG und IAI gründen Joint Venture

FFG und IAI gründen Joint Venture

Die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH und der israelische Staatskonzern IAI Israel Aerospace Industries/ELTA (IAI/ELTA) haben am 29. November 2023 auf der Berliner Sicherheitskonferenz (BSC) eine Vereinbarung zur Gründung des gemeinsamen deutschen...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });