Bundesminister und Vizekanzler Habeck besucht Abeking & Rasmussen

15/09/2023

Am Donnerstag, den 14. September 2023 besuchte Bundesminister und Vizekanzler Dr. Robert Habeck die Schiffs- und Yachtwerft in Lemwerder. Anlässlich der Nationalen Maritimen Konferenz in Bremen verschaffte sich Habeck einen Überblick über das umfangreiche Leistungsspektrum der mittelständischen Werft. In ihrer 115-jährigen Geschichte hat sich Abeking & Rasmussen („A&R“) immer wieder durch innovative Fertigungstechniken und die Entwicklung, die Konstruktion und den Bau von außergewöhnlichen Schiffstypen einen besonderen Platz in der weltweiten Werftenlandschaft erworben.

In einem informellen Gespräch wurde Habeck die aktuellen Projekte vorgestellt und über die großen Herausforderungen einer mittelständischen Werft in der heutigen Zeit gesprochen. Anschließend konnte sich Habeck einen Überblick über die verschiedenen im Bau bzw. zum Refit auf der Werft befindlichen Schiffe verschaffen. Neben einer klassischen Motoryacht war die außergewöhnliche 40m SWATH Yacht, der 20m SWASH Explorer (Lotsenversetzer) und das Minenjagdboot Fulda, das vor 25 Jahren von A&R an die Deutsche Bundesmarine abgeliefert wurde, zu sehen. In Bezug auf das Minenjagdboot wies Matthias Hellmann, CEO der Werft darauf hin, dass A&R weltweit die einzige Werft ist, die nicht-magnetisierbaren Stahl mittels eigenem 3D-Laser-Verfahren schweißen kann.

Der Rundgang endete auf dem 105m langen Neubau eines von drei Mehrzweckschiffen für die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes („WSV“).

In Anwesenheit des Ministers wurde dem Leiter des Reedereizentrums der WSV in Cuxhaven, Jürgen Behm, feierlich das Zertifikat für die Zulassung des Schiffes zur uneingeschränkten Verwendung von verflüssigtem synthetischem Methan (Liquefied Synthetic Methane LSM) übergeben.

Es ist weltweit das erste Mehrzweckschiff, das LNG bzw. LSM als Brennstoff im Einsatz in toxischer und explosiver Atmosphäre verwenden kann.

Mit einem Blick von der Brücke des Mehrzweckschiffs endete der Besuch des Ministers. Matthias Hellmann zeigte sich anschließend sehr erfreut: „Es ist für uns als mittelständische Werft ein starkes Signal, dass sich Herr Dr. Habeck als Wirtschaftsminister die Zeit genommen hat, um sich persönlich von unserer Leistungsfähigkeit zu überzeugen.“

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Größter Auftrag der Firmengeschichte für Rheinmetall

Größter Auftrag der Firmengeschichte für Rheinmetall

Der Düsseldorfer Technologiekonzern Rheinmetall hat von der Bundeswehr einen Rahmenvertrag erhalten, der die Lieferung von 155mm-Artilleriemunition im Wert von bis zu 8,5 Mrd EUR brutto umfasst. Der Vertrag wurde am 20. Juni 2024 von Annette Lehnigk-Emden, der...

P-8A Poseidon – Fähigkeit am „high end“

P-8A Poseidon – Fähigkeit am „high end“

Maritime Patrol Aircraft – MPAs – sind unverzichtbar für moderne Seestreitkräfte. MPAs bieten die erforderliche Geschwindigkeit, Reichweite und Ausdauer oder Stehzeit, um ein Einsatzgebiet schnell zu erreichen und auch lange dort bleiben zu können. Mit ihren auf die...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });