Spanien erhält weitere Netline C-Guard RJ Fahrzeug-IED-Abwehrsysteme

12/08/2021

Netline Communications Technologies Ltd. aus Israel hat mit einem kürzlich erhaltenen Auftrag über weitere 87 Systeme einen weiteren Meilenstein in seinem Fünfjahresvertrag mit dem spanischen Verteidigungsministerium über die Lieferung von nun insgesamt 334 Störsendern gegen improvisierte Sprengkörper (IED) erhalten. Dieser Auftrag schließt sich an die Lieferung von 51 Systemen (in Serienproduktion) für 12 Prototypen aus dem Jahr 2020 hinzu.

Die Systeme, die im November geliefert werden sollen, wurden für vier Fahrzeugprototypen angepasst. Sie kommen zu den 51 Systemen hinzu, die bereits für 12 verschiedene Fahrzeugprototypen geliefert wurden.

Der C-Guard RJ von Netline ist ein hochflexibles und widerstandsfähiges modulares reaktives Störsystem, das für die Montage auf Fahrzeugen konzipiert ist. Das System bietet eine reaktive Abdeckung, um ein breites Spektrum an Bedrohungen abzuwehren. Es scannt ständig das Spektrum und reagiert auf alle erkannten Übertragungen, indem es das Störsignal und die Leistung fokussiert, um die Bedrohung abzuwehren.

Der C-Guard RJ erfüllt die Anforderungen des täglichen Einsatzes, ist mobil einsetzbar und widersteht auch rauen Umgebungsbedingungen. Das System wurde so konzipiert, dass es für militärische Fahrzeugbesatzungen leicht zu bedienen und zu warten ist und ein einfacher Austausch von Modulen möglich ist, der von Einsatzteams (O-Level) mit nahezu keiner Ausfallzeit durchgeführt werden kann. Der C-Guard RJ kann für den Einbau und die Integration in alle Arten von Fahrzeugen angepasst werden.

Im Rahmen des langfristigen Vertrags bietet Netline der spanischen Armee auch Schulungsprogramme und Wartung an.

„Dies ist ein umfangreiches Projekt, das sich über einen längeren Zeitraum erstreckt“, sagt Yallon Bahat, CEO von Netline. „Trotz des komplexen Zeitraums, in dem wir uns befinden, erfüllt Netline alle Projektanforderungen, einschließlich der Einhaltung des Lieferplans. Das System wird für jedes Fahrzeug entsprechend seiner spezifischen Struktur, seiner elektrischen und mechanischen Systeme und anderer Besonderheiten entwickelt und angepasst. Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit den spanischen Streitkräften und sehen dem weiteren Erfolg dieses Projekts entgegen, das den Anforderungen der Streitkräfte im Einsatz gerecht wird.“

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Robotic Autonomous Systems (RAS)

Weltweit beginnen Streitkräfte Robotic und autonome militärische Systeme sowie Elektrofahrzeuge in ihren Einsatz zu integrieren. Aus einer Zukunftsvision wurde Realität bei internationalen Konflikten und Einsätzen. Armeen und andere Einsatzkräfte setzen RAS künftig...

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Premiere: Ground Observer 20 Multi-Missions-Radar

Es ist nicht ganz neu, denn Thales stellte das Multi-Missions-Radar Ground Observer 20 (GR20 MM) bereits im Oktober 2021 vor. Aber auf der ILA 2022 ist es jetzt erstmals real und zum Anfassen live auf einer Messe zu sehen und feiert damit seine Premiere in der...

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Oerlikon Skyranger 30: Flugabwehr aus der Bewegung

Rheinmetall stellt das Waffensystem Oerlikon Skyranger 30 für die Luftnahverteidigung vor. Das Waffensystem basiert auf dem Fahrgestell des GTK BOXER und verfügt über einen integrierten, unbemannten Geschützturm. Der Turm ist sehr flach und wiegt weniger als 2,5...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });