KONGSBERG und Australien unterzeichnen Vertrag für Naval Strike Missile

07/07/2022

See

Kongsberg Defence & Aerospace hat mit dem Commonwealth of Australia einen ersten Vertrag über Naval Strike Missile (NSM)-Kapazitäten im Wert von 489 Mio. NOK unterzeichnet.

Am 5. April 2022 kündigte die australische Regierung die beschleunigte Beschaffung von NSM als Ersatz für die Harpoon Anti-Ship Missile auf den Fregatten der ANZAC-Klasse und den Zerstörern der HOBART-Klasse der Royal Australian Navy an.

Øyvind Kolset, Executive Vice President Missile Systems bei Kongsberg Defence and Aerospace, erklärte: „Die Unterzeichnung dieses ersten Vertrages, mit dem die Beschaffung einer australischen NSM-Fähigkeit eingeleitet wird, ist ein sehr wichtiger Meilenstein. Dies ist eine klare Demonstration des Engagements von KONGSBERG für die beschleunigte Lieferung von NSM an die Royal Australian Navy, um deren Anforderungen zu erfüllen,“ so Kolset.

(Foto: Kongsberg)

Der in Norwegen entwickelte KONGSBERG NSM ist ein Langstrecken-Präzisionsflugkörper der fünften Generation, der für die Bekämpfung schwer geschützter Seeziele in umkämpften Gebieten konzipiert ist.

Die Konstruktion der Zelle und das hohe Schub-Gewicht-Verhältnis verleihen der NSM eine extrem gute Manövrierfähigkeit. Der Flugkörper ist vollständig passiv, hat seine hervorragenden Seegangseigenschaften unter Beweis gestellt und wird mit seinen fortschrittlichen Endmanövern die gegnerische Luftabwehr überleben. Die Autonome Zielerfassung (ATR) des Suchkopfes stellt sicher, dass das richtige Ziel auf See oder an Land erkannt und getroffen wird.

TECHNISCHE DATEN:

Geschwindigkeit: 0,7 – 0,9 Mach

Gewicht: 407 kg (897 lbs)

Länge: 3,96 m (156 Zoll)

Multi-Mission: See- und Landziele

Reichweite: >100 nm

Reaktionsfähig: Schnelle automatische Missionsplanung – kurze Reaktionszeit

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

KTG geht Partnerschaft mit Thales ein

KTG geht Partnerschaft mit Thales ein

Das britische Schifffahrtsunternehmen Kraken Technology Group (KTG) hat am 4. August ein Memorandum of Understanding (MoU) mit Thales unterzeichnet hat, das die Entwicklung und Bereitstellung von maßgeschneiderten Systemen für die maritime Präzisionsplattform Kraken...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });