Safran erwirbt Orolia und will zum Weltmarktführer für robustes PNT werden

08/07/2022

Nach einem exklusiven Verhandlungsprozess, der im Dezember 2021 begann, gehört Orolia – ein weltweit anerkanntes Unternehmen für Positionierung, Navigation und Zeitmessung (PNT) und damit verbundene Aktivitäten, Technologien und Ausrüstungen – nun zu Safran Electronics & Defense, dem europäischen Marktführer und der weltweiten Nummer drei bei Trägheitsnavigationssystemen.

Orolia beschäftigt mehr als 435 Mitarbeiter in Europa und Nordamerika und erzielt einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro. Zu den Lösungen des Unternehmens gehören Atomuhren, Zeitserver, Simulations- und Ausfallsicherheitsausrüstungen für GNSS-Signale sowie Notortungsbaken für die kommerzielle Luftfahrt und militärische Anwendungen. Damit ist Orolia ein äußerst komplementärer und synergetischer Teil der Aktivitäten von Safran Electronics & Defense, der sich den Herausforderungen der Positionierung, Navigation und Synchronisation in umkämpften und gefährdeten Umgebungen stellt.

In den meisten Situationen sind GNSS-Systeme die Referenzgeber für Zeit- und Positionsdaten, die jedoch durch die Kombination mit genauen, hochintegrierten autonomen Zeit- oder Inertialreferenzen gesichert werden müssen.

Durch diese Partnerschaft mit Orolia, einem führenden Anbieter von Zeitmanagementlösungen, wird Safran Electronics & Defense, ein führender Anbieter von Positionierungs- und Navigationslösungen, ein komplettes und kohärentes Paket von robusten PNT-Architekturen und -Ausrüstungen anbieten, um die Herausforderungen der Integrität und Robustheit für die Märkte Luftfahrt, Verteidigung, Raumfahrt, Transport, neue Mobilität und kritische Infrastrukturen zu erfüllen.

Jean-Yves Courtois, CEO von Orolia, kommentierte: „Orolia könnte sich keinen besseren Partner als Safran vorstellen, um sein Wachstum zu sichern und seine Führungsposition im Bereich PNT auszubauen. Dank der Hinzufügung von erstklassigen Zeitmess- und Trägheitstechnologien, einem erstklassigen Zugang zu den größten Verteidigungs- und Luft- und Raumfahrtmärkten und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Erfassung und Durchführung von Regierungsprogrammen haben Safran und Orolia nun alle Karten in der Hand, um sich als Marktführer für robustes PNT zu etablieren.”

Martin Sion, CEO von Safran Electronics & Defense, sagte: „Die Übernahme von Orolia macht Safran zu einem der wenigen Unternehmen, das über die gesamte Bandbreite an PNT-Technologien verfügt, indem es die präzise Zeitreferenzierung von Orolia und die bewährten Trägheitsnavigationslösungen von Safran Electronics & Defense zusammenführt. Unser gemeinsames Ziel ist es, der weltweit führende Anbieter von zuverlässigem PNT für alle konventionellen und strategischen Anwendungen zu werden.”

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Nordkoreanische Hacker attackieren Ziele in der EU

Nordkoreanische Hacker attackieren Ziele in der EU

Sicherheitsforscher von Securonix haben eine neue Hacking-Kampagne entdeckt, die sich gegen Ziele in mehreren EU-Ländern richtet und offenbar auf nordkoreanische Hacker zurückzuführen ist. Forscher des Cybersicherheitsunternehmens Securonix haben eine neue...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });