Neues DTNVS Nachtsichtgerät

apf

05/03/2021

Der Luxemburger Herstellers ACT in Black stellte die neue Nachtsichtgeräteserie DTNVS vor. Diese sind individuell konfigurierbar mit einer Vielzahl von Okularoptiken und Röhren. Damit bietet das DTNVS laut Hersteller erstklassige Nachtsicht-Leistung, auch in preiseffektiven Ausführungen.

In Deutschland hat als zuverlässiger Partner für Behördenanwender das Berliner Unternehmen Andres Industries den Vertrieb übernommen.

Es handelt sich um ein binokulares Gerät mit geringem Gewicht (445 bis 510 gr.) bei höchster Stabilität. Dank des faserverstärkten Polycarbonatgehäuse kommen die leichtesten Ausführungen auf gerade mal 445g. Das verbessert vor allem den Tragekomfort und entlasten den Träger, gerade bei langen Missionen.

Die von ACT in Black bekannten Features wie einzeln ausschaltbare Monokulare oder das automatische Abschalten beim Hochklappen des DTNVS sind natürlich auch hier wieder zu finden. Beim deutschen Händler, der Andres Industries AG, gibt es eine weitere innovative Besonderheit: Der Kunde kann sich das Gerät auch mit einer besonders leistungsfähigen Okularoptik konfigurieren lassen, die über eine besonders große sogenannte „Eyebox“ verfügt. Diese führt im Vergleich zu herkömmlichen Geräten zu einem deutlich gesteigerten Tragekomfort.

Im Standardlieferumfang enthalten sind ferner nützliches Zubehör wie eine MOLLE-Tasche, Tageslichtabdeckungen und Opferfilter. Die Maße betragen 76x105x111 mm, außerdem verfügt die Nachtsichtbrille über einen IR Illuminator, der Status der Beleuchtung wird auch im Sehfeld (FOV: 40°) des Nutzers angezeigt. Dort wird auch due Batteriestandswarnung gezeigt. Die Nachtsichtbrillen sind bis zu 20 m tauchbar. Zur Energieversorgung dient eine CR123 Batterie.

apf

Ähnliche Artikel

SIG SAUER bringt MCX-SPEAR auf den Markt

SIG SAUER bringt MCX-SPEAR auf den Markt

SIG SAUER teilte am 13. Januar mit, dass die MCX-Baureihe um das neue MCX-SPEAR erweitert wird. MCX-SPEAR ist die kommerzielle Variante der U.S. Army Next Generation Squad Weapon (NGSW) für die Munitionsart 277 SIG FURY. Das MCX-SPEAR wurde mit direktem Input von...

Aimpoint stellt neues Rohrpunktvisier vor

Aimpoint stellt neues Rohrpunktvisier vor

Das in Malmö ansässige Unternehmen Aimpoint hat sein neues Rotpunktvisier Duty RDS auf den Markt gebracht und behauptet, das Produkt sei "revolutionär" in seiner Kombination aus Leistung und Preis. Das Duty RDS-Visier bietet einen 2-MOA-Rotpunkt. Aimpoint will dem...

Saab liefert Tarnsysteme an Frankreich

Saab liefert Tarnsysteme an Frankreich

Saab hat mit der französischen Beschaffungsbehörde Direction générale de l'armement (DGA) einen Rahmenvertrag über die Lieferung seiner multispektralen Barracuda-Tarnsysteme unterzeichnet. Der Vertrag umfasst sowohl die Lieferung neuer Tarnsysteme als auch eine Phase...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });