R&S und Elettronica kooperieren bei RCESM/RECM-Systeme

30/06/2021

Rohde & Schwarz (R&S) und Elettronica (ELT) haben einen Kooperationsvertrag für die Konzeption und Lieferung von Radar and Communication Electronic Support Measures (RCESM)/Radar Electronic Countermeasures (RECM) in Deutschland unterzeichnet. Schwerpunktmäßig sollen damit deutsche Marineprogramme adressiert werden.

Rohde & Schwarz und ELT investieren in diesem Bereich weiterhin in erheblichem Umfang in Forschung und Entwicklung, um Kunden auch in Zukunft die modernste und zuverlässigste Technologie anbieten zu können. Im Rahmen des Kooperationsvertrags haben sich beide Unternehmen darauf verständigt, auf der Grundlage bestehender Lösungen in ihren Portfolios die Nutzung ergänzender Technologien zu prüfen.

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit ELT ausbauen zu können“, erklärt Bosco Novak, Executive Vice President Technology Systems bei Rohde & Schwarz. „Wir sind überzeugt, dass auch unsere Kunden von dieser Kooperation profitieren werden.“

„ELT und Rohde & Schwarz haben bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet und gehen nun den nächsten logischen Schritt, indem wir unsere Kräfte bündeln, um unser gemeinsames Know-how voll auszuschöpfen“, so Domitilla Benigni, CEO/COO bei Elettronica Group. „Wir sind von der Zusammenarbeit zwischen unseren Unternehmen, die beide für europäische Spitzentechnologie stehen, vorbehaltlos überzeugt. Durch die Kooperation verbessern wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und können unsere technischen Kompetenzen ausbauen.“

Rohde & Schwarz ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für die elektronische Kampfführung (EW) sowie Fernmelde- und elektronische Aufklärung (SIGINT). Das breite Produktportfolio ist für die Erfassung, Aufzeichnung und Analyse moderner Kommunikationssignale (COMINT) und Radaremitter (ELINT) optimiert. Das Unternehmen bietet skalierbare strategische und taktische Systeme für die Nachrichtengewinnung, Überwachung und Aufklärung (ISR) für die Streitkräfte Luft/Raum, Land, See und Cyber. Diese sind mit modularen und skalierbaren Sensor-Subsystemen für den manuellen oder automatischen ESM- sowie COMINT/ELINT-Betrieb erhältlich. Die Lösungen sind für anspruchsvolle Signalszenarien ausgelegt und haben sich bei zahlreichen Streitkräften und Behörden auf der ganzen Welt im Einsatz bewährt.

Elettronica ist seit 70 Jahren führend auf dem Gebiet der elektronischen Kampfführung (EW) und hat Streitkräfte und Regierungen mit strategischer Überwachung über Selbstschutz, SIGINT und die elektronische Verteidigung bis hin zur operativen Unterstützung von Luft-, See- und Landanwendungen ausgestattet. Das Unternehmen ist auf allen bedeutenden modernen Militärplattformen zu finden: Eurofighter Typhoon, Transporthubschrauber NFH-90, der italienischen PPA-Plattform und den italienisch-französischen Fregatten Horizon und FREMM. Zur Elettronica Group gehören außerdem das Unternehmen CY4GATE, das auf Cyberkriegsführung, -sicherheit und -aufklärung spezialisiert ist, sowie die ELT GmbH in Meckenheim, eine deutsche Tochtergesellschaft, die sich auf die Integration von EW-Sensoren auf militärischen Plattformen sowie die Entwicklung von Radar/EW Test und Ausbildungssystemen verschrieben hat.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Rafael stellt das BNET NANO SDR vor

Rafael stellt das BNET NANO SDR vor

Am 4. Oktober stellte Rafael Advanced Defense Systems Ltd. sein neues Software Defined Radio (SDR) BNET NANO vor, das neueste Mitglied der BENT-Familie. BNET NANO vereint die Fähigkeiten der BNET-Familie bei einem extrem kleinen, handtellergroße Formfaktor. Dazu...

R&S liefert KORA für Fregatten F126

R&S liefert KORA für Fregatten F126

Rohde & Schwarz (R&S) wurde mit der Lieferung des R&S KORA C/R‑ESM Kommunikations- und Radar-Erfassungs- und Analysesystems für die neuen Fregatten F126 für die Deutsche Marine beauftragt. Rohde & Schwarz hat den Zuschlag für...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });