Steadicopter hat mit seinen Black Eagle Electric-Systemen eine weitere bedeutende Ausschreibung für die israelische Marine gewonnen

27/07/2022

Die Black Eagle Electric sind die ersten unbemannten Hubschrauber, die von einem Elektromotor angetrieben werden und ein MTOW von bis zu 50 kg haben. Sie sind für den Einsatz in fortschrittlichen maritimen Missionen und vielen anderen Anwendungen geeignet.

Steadicopter aus Israel – ein führendes Unternehmen in der Branche der unbemannten Drehflügler (RUAS) – gibt einen weiteren Sieg in einer bedeutenden Ausschreibung bekannt, dieses Mal für die israelische Marine, für seine Black Eagle Electric Systeme. Bei der Black Eagle Electric-Familie handelt es sich um die erste Familie unbemannter Hubschrauber, die von einem Elektromotor angetrieben werden, mehrere Nutzlasten und Sensoren tragen können und für verschiedene Anwendungen, einschließlich komplexer maritimer Missionen, geeignet sind. Erst kürzlich gab das Unternehmen die Unterzeichnung eines Vertrags über die Lieferung dieser Systeme an einen weiteren Kunden der Marine bekannt.

Der Elektrohubschrauber Black Eagle 5O hat ein maximales Startgewicht von 50 kg, ein Nutzlastgewicht von 30 kg – einschließlich Nutzlast und Batterien – und eine Flugzeit von zwei Stunden. Diese Eigenschaften ermöglichen eine hohe Leistung sowie eine maximale Einsatzflexibilität für militärische Anwendungen wie Aufklärung, Küstensicherheit, Such- und Rettungseinsätze und fortgeschrittene maritime Missionen.

Das elektrisch angetriebene Triebwerk reduziert das Gewicht der Plattform erheblich und ermöglicht so die Installation zusätzlicher Nutzlasten, die für eine Vielzahl von Missionen benötigt werden. Mit einem Gewicht von nur 20 kg als Plattform kann der Hubschrauber zusätzliche Batterien für längere Flüge, schwerere Nutzlasten und mehr mitführen. Damit ermöglicht das System eine große Vielfalt an Missionen, einschließlich verdeckter Operationen.

Der Hubschrauber mit dualem Elektroantrieb ist wirtschaftlich, einfach zu bedienen, leicht zu warten und benötigt keinen Treibstoffvorrat, was ihn umweltfreundlich und sicher macht. Er basiert auf den bewährten Fähigkeiten des benzinbetriebenen Black Eagle, einschließlich Senkrechtstart und -landung, langer Schwebeflugdauer und fortschrittlicher Missionssensoren für jedes Einsatzszenario, ob bei Tag oder Nacht. Darüber hinaus ist er wie andere Steadicopter-Plattformen für Flüge in großen Höhen geeignet.

„Im vergangenen Jahr haben wir die Black Eagle-Familie um ein Hybrid- und ein elektrisches System mit einem Gewicht von bis zu 50 kg erweitert“, sagt Noam Lidor, VP Sales, Marketing & Business Development bei Steadicopter. „Wir sind stolz darauf, dass wir nur ein Jahr nach der Markteinführung bereits den Gewinn mehrerer bedeutender Aufträge für beide Systeme bekannt geben konnten, darunter den jüngsten für die israelische Marine, die als eine der modernsten Streitkräfte der Welt gilt. Weltweit besteht ein wachsender Bedarf an unbemannten Systemen mit vertikalen Start- und Landefähigkeiten. Die Black Eagle-Familie erfüllt diesen Bedarf mit einer einzigartigen Technologie mit geringem Gewicht, die es ermöglicht, mehrere Nutzlasten zu befördern und so für Flexibilität und Missionserfolg zu sorgen. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen in naher Zukunft weitere Abschlüsse vermelden wird.“

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

BAAINBw beschafft zusätzliche „Bambi Bucket“

BAAINBw beschafft zusätzliche „Bambi Bucket“

Aufgrund der Erfahrungen aus der Unterstützungsleistung bei der Waldbrandbekämpfung in Sachsen hat das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) kurzfristig zehn zusätzliche Feuerlöschbehälter des Typs...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });