Colt CZ Group SE erwirbt Munitionshersteller swissAA

28/06/2023

Die Colt CZ Group SE gab am 28. Juni bekannt, dass sie am gleichen Tag einen Aktienkaufvertrag (“SPA”) abgeschlossen hat, der zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung an dem Schweizer Munitionshersteller swissAA Holding AG führt. Der Transaktionspreis wird nicht bekannt gegeben.

Die Akquisition wurde aus den vorhandenen Barmitteln des Unternehmens, einschließlich der kürzlich begebenen Anleihe, finanziert.

“Wir freuen uns über die Übernahme der swissAA Holding, einem Munitionshersteller höchster Qualität mit Sitz in der Schweiz, der Partner des Schweizer, belgischen, deutschen und anderer Militär- und Strafverfolgungskunden ist. Diese Übernahme ist Teil unserer langfristigen Strategie, nicht nur im Kleinwaffensegment zu wachsen, sondern auch in verwandten Bereichen, wobei Munition eine natürliche Ergänzung zu unseren Kernprodukten darstellt. Ich bin sicher, dass die erstklassigen F&E- und Produktionskapazitäten der swissAA Holding die Möglichkeiten der Colt CZ Gruppe im Militär- und Strafverfolgungsmarkt stärken werden”, kommentierte Jan Drahota, CEO und Vorsitzender des Verwaltungsrats der Colt CZ Gruppe.

SwissAA ist ein Hersteller von Munition und Strafverfolgungstechnologie, spezialisiert auf Kleinkalibermunition, insbesondere 5,56 mm, 7,62 mm, 9 mm und 12,7 mm, sowie 40 mm Granatwerfermunition. Die Holding besteht aus mehreren 100%igen Tochtergesellschaften in der Schweiz und in Ungarn und hält mehrere Patente für Munition.

Pressemitteilung

Ähnliche Artikel

Boeing beginnt Produktion erster deutscher P-8A Poseidon

Boeing beginnt Produktion erster deutscher P-8A Poseidon

Boeing und Spirit Aerosystems haben mit der Produktion der ersten von insgesamt acht P-8A Seefernaufklärern für Deutschland begonnen. Vertreter des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), der Deutschen Marine und des...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });