AFCEA: Autarke Notbeleuchtung, immer und überall

apf

16/09/2021

Zur schnellen und flexiblen Versorgung von militärischen und zivilen Einsatzkräften mit einer stromnetzunabhängigen und leistungsfähigen Beleuchtung, hat die SETOLITE Lichttechnik GmbH das System XLD Compact mit Notstromversorgung und Stativ entwickelt.

Es besteht aus den Systemanteilen Akkupack, einer ALDEBARAN XLD Compact Leuchte sowie einem GFK-Stativ. Der Akkupack hat eine Eingangsspannung von 220-240V AC 50/60Hz und eine reine Sinus Ausgangsspannung von 220-240 V AC 50/60 Hz, verwendet 12 V LiFePO4 Akkus (Lithium-Eisenphosphat) mit einer Kapazität von bis zu 1.500 Wh und ist auf ca. 2.000 Ladezyklen ausgelegt. Hiermit können Geräte mit maximal 600 W Ausgangsleistung betrieben werden. Dank der Verwendung von Lithium-Eisenphosphat-Batterien ist das System auch luftverladbar.

Das Gesamtsystem. (Alle Bilder: SETO)

Der Akku-Pack umfasst ein Batteriemanagment System (BMS), welches wahlweise Batterie-Spannung, Batterie-Strom oder die Restlaufzeit anzeigt. Mit dem integrierten Bypass-System können folgende Betriebsarten eingestellt werden: Netzbetrieb mit Absicherung über den Akku, Akkubetrieb mit der zur Verfügung stehenden Akku-Kapazität und Akkubetrieb mit zeitlicher Begrenzung von einer Stunde.

Der Akku ist gegen Überladung und Tiefentladung geschützt, in einem robusten und stapelbarem Kunststoff PE-Gehäuse mit den Maßen 600 x 400 x 544 mm (B/H/T) untergebracht und als Gesamtsystem nach IP65 geschützt. Als Aus- und Eingänge stehen vier Anbausteckdosen 16 A / 230 V, IP68 zur Verfügung.

Die Leuchte.

Neben der Stromversorgung und dem Stativ umfasst das System die ALDEBARAN XLD Compact Leuchte. Diese verwendet als Leuchtmittel vier Xpect2-LEDä-Module mit einem dimmbaren Lichtstrom von 45.000 lm und einer Farbtemperatur von 5.000 K. Jedes LED-Modul kann einzeln ein- und ausgeschaltet werden. Die Lebensdauer beträgt ca. 50.000 Stunden.

Das System bietet eine autarke, leistungsfähige, witterungsbeständige und flexible Stromversorgung und Beleuchtung in jeder Situation.

Die Box mit ihren Anschlüssen vorne.

apf

Ähnliche Artikel

ISL-Führungsstab wieder komplett

ISL-Führungsstab wieder komplett

Oberst Michael Meinl ist seit dem 1. Dezember neuer Deutscher Direktor Am 1. Dezember hat Oberst Michael Meinl sein Amt als Deutscher Direktor des Deutsch-Französischen Forschungsinstituts Saint-Louis – kurz ISL – angetreten. Somit ist das Zweiergespann an der Spitze...

Blick über den Tellerrand: Cannabis-Legalisierung. Und dann?

Blick über den Tellerrand: Cannabis-Legalisierung. Und dann?

Vergangene Woche hat eine Information aus den Koalitionsverhandlungen von SPD, Grüne und FDP kurz hohe Wellen geschlagen. Die Legalisierung von Cannabis sei wohl beschlossene Sache. Wie diese Legalisierung genau aussieht und wann sie umgesetzt wird, scheint allerdings...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });