PELI Products zeigt neueste Kofferlösung

14/09/2021

PELI Products präsentiert auf der DSEI 2021 in London seine High-End-Kofferlösungen. Sie sind das Ergebnis von mehr als 65 Jahren Erfahrung in der Entwicklung kundenspezifischer Kofferlösungen für militärische Anforderungen sowie den Einsatz im Luft- und Raumfahrtbereich. Die im Rotationsgussverfahren hergestellten Koffer können vollständig an Kundenanforderungen angepasst werden, um den bestmöglichen Schutz für empfindlichste Geräte – darunter vor allem Flugzeugkomponenten und -motoren, Unterwasserfahrzeuge, Drohnen aller Art, Waffen und Raketen, Satelliten, Roboter, elektronische Geräte – zu bieten. Der Kunde profitiert hierbei von der weltweit einzigartigen Expertise eines renommierten Marktführers für Spritzguss- und Rotationsguss-Koffer. Zudem profitieren Nutzer aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt von den einzigartigen technischen Eigenschaften der Produkte. Um den sich ständig verändernden Kundenanforderungen gerecht zu werden, führt Peli-Hardigg regelmäßig Produkttests durch.

Das Material, aus dem die Kofferlösungen der LIGHT LIFT-Serie hergestellt werden, macht die Koffer bis zu 30% leichter als herkömmliche rotationsgeformte Produkte, was erhebliche Logistikeinsparungen mit weniger Personal- und Ressourcenbedarf nach sich zieht. Die in London gezeigte neue Kofferfamilie ist auf Zwei- oder Vier-Mann-Trageanwendungen mit einer maximalen Zuladung von 136 kg (Gesamtgewicht Koffer und Inhalt) ausgerichtet. Die Serie bietet den gleichen Schutz und besteht die gleichen strengen MIL-SPEC-Tests wie herkömmliche rotationsgeformte Gehäuse von Peli-Hardigg. Sie verfügen über die beliebte „Catch & Strike“-Hardware, um den Deckel fest zu befestigen, und versenkte Griffe, um ein Abscheren oder Hängenbleiben zu verhindern. Zu den weiteren konfigurierbaren Hardwareoptionen gehören Kunststoff- oder Metallgriffe, luftdichte Konstruktion mit PRV-Ventilen, Kantenrollen, Feststellteile und Feuchtigkeitsindikatoren.

Das Produktangebot von PELI Products mit mehr als 500 Gehäusegrößen wird den harten militärischen Anforderungen gerecht. (Foto: PELI Products)

Stefan Nitschke

Ähnliche Artikel

AFCEA: Autarke Notbeleuchtung, immer und überall

AFCEA: Autarke Notbeleuchtung, immer und überall

Zur schnellen und flexiblen Versorgung von militärischen und zivilen Einsatzkräften mit einer stromnetzunabhängigen und leistungsfähigen Beleuchtung, hat die SETOLITE Lichttechnik GmbH das System XLD Compact mit Notstromversorgung und Stativ entwickelt. Es besteht aus...

Diehl liefert Penetrator-Gefechtsköpfe

Diehl liefert Penetrator-Gefechtsköpfe

Am 29. Juli 2021 erhielt Diehl Defence vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw)den Auftrag zur Lieferung von Mk-83-Trojan-Improved-Penetrator(TIP)-Gefechtsköpfen. Die Mk 83 TIP werden als Alternativgefechtsköpfe für die...

$( document ).ready(function() { $('input.et_pb_searchsubmit').val('Suche'); });